So. Feb 23rd, 2020
Allgemein

Jubiläumsball – Boheme Sauvage No. 23

oder Lebenskunst ist die Kunst des richtigen Weglassens. Das fängt beim Reden an und endet beim Dekollete.

Es gibt Ankündigungen die kann man nicht oft genug machen… denn alle die der Meinung sind “da verpass ick schon nix” liegen sowas von falsch, das es schon weh tut. Wie gewohnt beginnt der Abend mit dem Einführungstanzkurs: Charleston mit Ali und Katja von Swing Me. Das weitere Programm sieht vor…The Honeybees (ehemals Nightingales)
Mit Ohrwürmern der legendären Andrews Sisters wie ‘Bei mir bist du scheen’ oder ‘Rum and Coca Cola’ u.v.m, lassen die drei Honeybees im typischen dreistimmigen Satzgesang, gepaart mit Attraktivität und deftigem Charme den Geist der 20er bis 40er Jahre aufleben.An hängenden Tüchern schwebend bestaunen dürfen Sie die Luftakrobatin Avital Giles. Mit von der Partie sind außerdem die Herren Schallplattenunterhalter Felix de Venosta und Dr. Hirschfeld.
Boheme Sauvage

Sie sorgen bis in den frühen Morgen für Tanzmusik der 20er bis 40er, sowie Swing, Neoswing, Gipsy, Balkan Brass, Latin, Tango, Klezmer, Charleston, Chanson, etc. Weitere Überraschungen werden noch nicht verraten…Es gibt noch ausreichend Karten an der Abendkasse aufgrund der tollen neuen Location im Ballhaus Walzerlinkgestrickt. Bitte beachtet den Dresscode um teilzunehmen an der 23. Boheme Sauvage!