Do. Okt 17th, 2019

Ick war shoppen auf der VOGUE Fashion’s Night Out 2012 in Berlin

oder der frühe Vogel fängt die leckersten Trüffel…

So eine lange VOGUE Fashion’s Night Out Shopping Night, die auf unzählige Berliner Markenboutiquen und Kaufhäuser abgefärbt hat sollte man nicht überbewerten aber auch nicht unterschätzen. Persönlich liebe ich ja stressfreies Einkaufen, was auch ein Grund dafür ist, warum ich sehr gern Online shoppe – jaja – lieber Einzelhandel ich weiß das ist nicht Euer Ding. Nicht umsonst macht ihr Euch die Mühe individuelles Interior in Eure Shop zu stecken, gutes Personal zu finden und immer mit neuen Ideen aufzuwarten um die Shoppingmüdigkeit zu bekämpfen. Im Falle der Einladung für die Modenschau der Agent Provocateur Kollektion in der Galerie Lafayette war es mir lieb vor dem Ansturm der Massen, ein wenig bei gutem Champagner und leckeren Trüffel ein besonderes Teil zu erwerben, das mir schon seit geraumer Zeit im Koppe hin und her schwebt. Und ja ich war zum SHOPPEN gekommen und nicht um den Champagner auszutringen… Und bevor mich jetzt alle Fragen.. NEIN.. ich trage keine Agent Provocateur Unterwäsche. Travestie wird bei mir unter den Klamotten ziemlich unromantisch … haha… ich denke ich hab nun einige Illusionen zerstört – sei’s drum.

Besuche der GALERIES LAFAYETTE kommen bei mir nicht häufig vor… ich bin eher so ein KaDeWe Typ. Soll heißen ich liebe das Original ;-). Schon in der Feinschmeckerabteilung in der Friedrichstraße 76–78 wurde mir klar das das auch so bleiben wird. Nun gut… aber es gibt im Kaufhaus des Westens kein Agent Provocateur. Und das ist wohl der einzige Grund öfter mal vorbeizuschauen, denn ich glaube es gibt kaum ein Label das so reizende Unterwäsche führt und vor allem so einen zauberhaften Service bietet wie Agent. Schon bei meinem Besuch der Londoner Filiale überzeugte mich das Konzept restlos – verrucht und doch hochklassisch. Klar das sich das Label in Berlin nicht lumpen läßt. Ich kann Euch sagen diese Trüffel sind der Hammer… wenn man allerdings nur vor der Umkleide sitzt und wartet bis die Probantin fertig ist können diese Trüffel schnell zu einer süßen Sucht werden… :-)

Leider war mein Objekt der Begierde nicht in meiner Größe vorhanden aber ich bin mir sicher ihr werdet es baldigst hier auf der Kolumne oder einem der Red Carpets sehen.. denn der Servicegedanke des Berliner Agent Provocateur Teams ist unbeschreiblich… allerdings auch gefährlich. Warum? Weil man einfach nicht aufhören kann zu shoppen und weil meine Kreditkarten Limit nicht unbeschränkt ist. Leider! Die VOGUE Fashion’s Night Out 2012 ist ‘ne nette Idee und obwohl ich nicht verstehe, warum sich Deutschland noch immer solche Events ausdenken muß, um geltende Ladenöffnungsgesetze zu umgehen. Dennoch werde ick nächste mal wieder mal reinschauen… aber definitiv woanders essen :-)