Di. Dez 10th, 2019

Helden der Berliner Strasse – Emmas Admiralbrücke

oder bei jeden Wetter auf der Brücke am Fränkelufer

blog_emma1.jpg
Nicht jeder Tag bringt Sonnenschein – Foto mit freundlicher Genehmigung vom Emma

Der Berliner Zeitungsmarkt ist hart umkämpft. Immer mehr Tageszeitungen, Illustrierte Wochenblättchen und Themenmagazine überschwemmen den Markt um sich in der Hauptstadt zu etablieren. Um da einen Überblick zu behalten muß man sich teilweise in den Kiosken dieser Stadt stark anstrengen. Teilweise ist dieses Überangebot schon wieder sowas von furchtbar das man ohne Schmöker aus dem Laden geht.

Emma macht das anders… Emma ist eine nette ältere Dame die es sich zur Aufgabe gemacht den Leuten in Kreuzberg die Zeitung auf einer Brücke anzubieten. Sie sitzt dort stundenlang, macht Handarbeiten und ganz nebenbei erhält man dort eine kleine aber feine Auswahl an regionalen und überregionalen Tageszeitungen. Dabei spielt es keine Rolle ob Petrus mit den Schlauch gerade seine Pflänzchen gießt … nämlich uns …. es spielt auch keine Rolle ob jemand eine Ihrer Zeitungen kauft. Ein nettes Wort hat das “Mütterchen” immer auf den Lippen.

Beim morgendlichen Spaziergang, während des Joggens am Kanal, beim Brötchenkaufen oder bei welcher Gelegenheit auch immer macht es große Freude einen Schlenker am Fränkelufer vorbeizumachen und dort wo die unscheinbare aber wunderschöne Admiral-Brücke das Planufer mit den Fränkelufer verbindet – dort findet ihr EMMA. Sie freut sich sehr wenn sie abends nicht wieder alle Blätter mitnehmen muß – also kauft Eure Zeitungen da! Wenn sie mal nicht da ist… was selten vorkommt…  dann genießt einfach den Blick über den Landwehrkanal. Abends werden die Poller auf der denkmalgeschützten Brücke dann einfach umfunktioniert zu einem der Open-Air-Treffpunkte Kreuzbergs.