So. Dez 8th, 2019
Allgemein

Frauen im Kino unerwünscht?

oder der Trend bei geschlechterspezifischen Partys macht mir Angst!

biggy van blond und sheila wolf
Die erleuchtete Biggy und Icke. Achsoo.. jaa ick war im Urlaub :-)

Ja, ja… ich bewege mich ja zwischen den Geschlechterwelten wenn ich angemalt und aufgehübscht einmal wöchentlich durch das nächtliche Berlin stöckle. Insofern könnten mir die Ideen der homosexuellen und lesbischen Partyveranstalter ziemlich Wurst sein. Solln’se doch machen und sehen was dabei rauskommt. 

Klub International
© Krizzi with the K

Wie ich allerdings schon oft bemerkte erkenne ich den Vorteil dieser Restriktionen auf solchen Events nicht. Vielleicht kann mir da jemand helfen? Klar werden schwule Partys zu einem großen Anteil von schwulen Männern besucht und auch die Tatsache das lesbische Frauen lieber lesbische Frauen um sich herum haben leuchtet mir ein. Aber mein Gott.. warum können diese Partys nicht trotzdem offen bleiben für jeden der da kommen mag und lediglich nach Spaß sucht? Bevor jetzt das Argument kommt: “Damit Idioten draussen bleiben” – antworte ich gleich… Idioten jibbet in beiden Randgruppen genauso wie in der Heterowelt – soviel ist sicher.

Klub International Mädels
Die letzten der weiblichen Mohikaner – also zumindest die beiden rechts

Das Kino International beherbergt zwei solcher Partys. Girlstown und Klub International. Beide Partys sind grundsätzlich immer ein Besuch wert.. auch wenn wir letzten Samstag den Klub als letzte Location gewählt haben nur um ne(n) Freund(in) zu treffen. Zu Ohr kam mir das es neuerdings Zugangssperren für die nicht geladene weibliche Bevölkerung gibt. Da fragt man sich wirklich was als nächstes kommt? Angeblich weil der prozentuale Anteil an Mädchen das letzte Mal stark zugenommen hat… *gäähn* is das krass… ich komm da echt nicht mit. Aber gut.. Girlstown macht es ähnlich.. wobei es da zumindest theoretisch eine 50:50 Aufteilung geben könnte auch wenn es nie erreicht wird. Denn Einlaß für Männer nur in Begleitung von Frauen.

Klub International
Das gekonnte Ablenkungmanöver vor dem Schuhklau!

Was ist aber mit den Hühnern die irgendwie dazwischen liegen? Fallen die irgendwann unter diese Regelung? Ab wann ist Mann eine Frau? Oder noch besser .. wer definiert das Frausein? Die Geschlechtsmerkmale?… ick hab mir echt den halben Restabend diese Fragen gestellt. Und auch noch am Tag danach und auch noch heute!… egal.. zumindest hab ich von Biggy erfahren das sie nach zwei Jahren nun endlich meinen Blog wiedergefunden hat. Toll! Welcome back. Und darüberhinaus gab es tanzbare Popmusike – eine verkleidete Profi-Dragqueen auf turkey… und doppelt so viel junges Gemüse. Wir lösten Mataina (in männlicher Form) mit unserem Kommen quasi ab – was ick ein bissl bedauerte denn ich hätte gern endlich mal nen paar Sätze mit Herr Ahh wie Süß gewechselt…

Klub International
Wer bin ich? Alice im Wunderland oder Froilein K?

Vieles sprach dafür das dieses Kino International endlich mal wieder Spaß machen sollte. Unter anderem eine versteckte Janka Kroft die wahnsinnig gerne Truthahnbrüstchen getragen hätte und ständig auf Diebestour unterwegs war. Kaum hat man sich versehen da waren die Heels wech… welch ein Glück das ick ‘ne 40 1/2 habe!! … Naja.. ick fände es jedenfalls Schade wenn der Klub International wirklich zu einem Ort der Geschlechtereinsamkeit werden würde und verweise nach wie vor auf die LA TROYA Party in IBIZA. Ein Ort voller Spaß ab Männlein, Weiblein und Zwischendrinlein *lol*… geile Wortschöpfung wa?