Mo. Sep 16th, 2019

Doppelter Kulturschock im Spiegel und RAMP

oder leicht getrübtes Medienglück im Kulturspiegel und RAMP

blog_medien03
© RAMP-Magazin.de / Spiegel.de

Das man nur bedingt Einfluß auf die Printmedien hat ist ja bekannt, insofern können lang erwartete Ergebnisse relativ ernüchternd im Endergebnis wirken. Gab es doch im Februar diverse Shootings deren Früchte ich nun in den Printmedien begutachten konnte. Leider  war das Ergebnis absolut ernüchternd, denn sowohl in Magazin RAMP die ein wirklich fettes Special zum Erscheinen der E-Klasse herausbrachten als auch in der aktuellen Kulturspiegel Beilage zum Spiegel sind die veröffentlichenten Bilder relativ bescheiden ausgewählt.

blog_medien
© RAMP

Aber damit muß mal wohl leben wenn Paparazzis versuchen Stars abzulichten.. da zählt leider nicht das gute Bild sondern lediglich das Bild… *lol* … blöd nur das der Fotograf von Janka und mir… gefühlte 200 Bilder gemacht hat.. und dann auch noch mir mitteilte das diese wunderbar geworden sind. Nun leider konnte ich bisher noch keines der Bilder gegutachten und habe auch ein bißchen die Hoffnung aufgegeben diese jemals zu sehen… allerdings gebe ich die Hoffnung nie auf… zur Not schreibe ich drüber.. und hole mir bei Google Platz 1 ab. ;-) ….

blog_medien02
© Spiegel.de

Im aktuellen Kulturspiegel kam die Veröffentlichung allerdings realativ überraschend und ich weiß gar nicht genau ob die Fotograf(in) bemerkte während sie mich abschoß.. insofern… kann ich nu nachvollziehen wie sich Promis fühlen wenn sie so Klatschzeitschriften aufschlagen und sich in gräßlichen Posen erblicken.