Mo. Dez 16th, 2019

Die fetten Jahre von MALEDIVA genial improvisiert im TIPI

oder wieder da…  ein Abend voller Vorspeisen, üppigen Tischdekorationen, unnützen Gastgeschenken und unmöglichen Platzierungen

blog_malediva02

Also ick wees nicht ob man mir ditt noch abnimmt wenn ick jedesmal voller Begeisterung aus Berlins Kulturveranstaltungen Bericht erstatte. Is mir aber oooch ziemlich ejal… denn solange ick mir vor Lachen biege, mir bei den verbalen Böswilligkeiten die Zehnägel krümmem und vor allem von den Künstlern auf der Bühne berührt werde.. solange schreib ick wunderbare Wahrheiten voller positiver Attitüden. Zwar ist die Gesichtsbemalung seit geraumer Zeit Geschichte aber der treffend beißende Wortwitz und die poetisch bewegenden Lieder plätschern noch immer munter aus den ungeschminkten Lippen heraus. Und das witzige an den beiden.. je älter ich werde.. desto mehr belustigen sie mich.. desto größer wird der Spiegel der mir vorgehalten wird. Ditt bringt mich zwar nicht wirklich in Hochstimmung weil es einem wieder klar macht das der zunehmende Verfall nicht zu stoppen ist… dennoch isses doch besser im Spaß zu altern als in Würde *lol*

blog_malediva03
Sandra Steffl is powered by BUY-UNLIKE.de

Es geht wie immer um die zwischenmenschlichen Beziehungen und die genauso wichtigen sozialen Kontakte – genannt FREUNDE. Und damit meine ich nicht diese Pseudofreundschaften der Social Networks… damit meine ich echte Freundschaften und die dadurch entstehenden Komplikationen. Losgelöst von der Bühnenshow gab es für mich genau zu diesem Thema eine der sensationellsten Erkenntnisse ever.. zum Thema Freundschaft aber dazu erzähle ich gesondert mal eine wirklich wirklich spannende Geschichte völlig subjektiv AUS MEINER SICHT ;-) … zurück zu Lo und Tetta. Mit spitzer Zunge und charmanter Improvisation – dessen bin ick mir sicher – überzeugen Sie die Gäste von der Tatsache das Einsamkeit schrullig werden läßt. Und Schrullen genießen zwar bei Kindern einen hohen Freundschaftswert, doch spätestens in der Pubertät verlieren die Stoffpüppchen die Zuneigung Ihrer mittlerweile herangegorenen Besitzer aufgrund der Freund- bzw. Liebschaften. Genau diese Freundschaften haben leider eine nur gewisse Halbwertzeit und auch die Kochshows der Gegenwart helfen nicht wirklich diese Zeit zu verlängern … dennoch können sie  in geselliger Runde motivieren die eigene Kochkunst vorzuführen… ähnlich dem Machogehabe: mein Auto, mein Haus, meine Silikonbrüste… ;-)

blog_malediva
Wo Frl. Steffl sitzt scheint immer die Sonne ;-)

Im Falle der beiden Komödianten im TIPI hieß das.. meine Hasen, meine Gäste und meine Pointe, denn die beiden hauen sich treffende Boshaftigkeiten um die Ohren das es nur so rauscht im Gehörgang  – dabei spielt es keine Rolle ob Hetero- oder Homo… in der Liebe und im Krieg kriegen beide Randgruppen ihr fett weg. GENAU diese Einschätzung sprach mir so unglaublich aus der Seele… wie oft hab ich im engen Bekanntenkreis sowohl gleichgeschlechtliche als auch Heterobeziehungen kriseln und zerbrechen sehen… und wie oft mußte man als Aussenstehender eine Entscheidung treffen um nicht immer das Neutrum zu spielen… denn wer will schon so unglaublich nichtssagend wie ein Neutrum sein… ;-) … Jeder beziehungsgeplagte Mensch sollte in den nächsten 14 Tagen dem “neuen” Tipi einen Besuch abstatten und die drei Malediven anschauen um live mitzuerleben wie befreiend und wertvoll eine ordentliche Langzeit-Beziehung sein kann…. !!