Mo. Okt 26th, 2020

Die dreckigen Schwestern von Crimson Carnival

oder Berlin macht mir langsam Angst – hier gibt es so viele vernünftige Menschen…. Au Weia.

blog_teasercircus

Das das RocknRoll Freak Burlesque Circus Wochenende wieder ein schöner Anlaß ist das gute alte Roadrunners zu besuchen steht wohl ausser Frage – und trotz einem Rockabilly Festival in Finsterwalde oder gerade deswegen hat Sandy Beach gleich an zwei Tagen Clowns und Freaks, Burlesque, Bands und Comedians geladen um Spaß zu haben. Denn genau darum geht es.. Spaß haben und entspannen, entspannen vom Stress der Woche.

blog_teasercircus02

Roberta Blanca war ooch da… toll oder ;-)

So jedenfalls gings mir… und wenn ick schon mal da bin kann ick mich auch gleich nützlich machen und …. arbeiten. Dacht ick mir.. aber den Bühnen”streß” vom vorangegangenden Wochenende wollte ich dieses erstmal nich.. und so verdingte ick mich als mobile Bardame. Mit Bauchladen und HELD Vodk bewaffnet versuchte ich den anwesenden Gästen einen Schluck dieser Berliner Braukunst zu vermitteln, doch es blieb weitestgehend bei dem Versuch. Ich bekam Antworten wie “bin mit dem Auto da” oder “nee… Vodka pur kann ich nicht” oder “Alkohol trink ich generell nicht” oder sie zeigten einfach auf Ihre Pulle Bier. Na supi.. war ja ein riesiger Erfolg. Egal.. Zumindest konnte ick ein paar Ausschenken und letztendlich war das Fläschchen Held Vodka nach der halben Stunde oooch alle… na sehta… hab ick doch fein ausgetrunken *lol* und ick mag oooch keen Vodka.. aber der von Held is ganz OK…. *grins*

http://www.youtube.com/watch?v=WW4UFuVXl0Y http://www.youtube.com/watch?v=aXWj0-KxZVU

Die Bühne wurde wieder zum Schauplatz von wunderbaren wenn auch bekannten um nicht zu sagen üblichen Künstlern. Jane Walton, Coco Clownesque, Fräulein Rot, Hairy Marys, Popsi Hard, The Teasers – also ich würde mal sagen fast das gleiche Lineup wie bei der letzten RocknRoll Burlesque Freak Show entertainte die Gäste mit neuen und bekannten Nummern aus der ich zwei besonders hervorheben möchte. Zum einen natürlich die wunderbaren Crimson Carnival die selber gar nicht da waren sondern ihre dreckigen Travestieschwestern.. bewaffnet mit Strapsen, Röckchen und natürlich Tackern verschönerten die Crimsonsschwestern Ihre Erscheinungen mit bunten Euroscheinen. Erst wurde mit dem Geld rumgeaast und dann will man es doch nicht verlieren und tackern sich die Scheine direkt an den Körper. Also wenn die beeden das noch lange machen dann steht fest.. die hüglige Hautlandschaft ist Ausdruck ihrer Persönlichkeiten… wie für andere die Markenjeans.

blog_teasercircus04

Zum zweiten hat mir Xarahs Feuershow ebenfalls wieder sehr gefallen.. so eine wunderbare Feuerenthaarung ist schon immer wieder beeindruckend.. sowohl von den Bildern… als auch von der Funktionalität ;-) … Juut… war aber auch eine tolle Darbietung des Tigers … mit dem einzigartigen Badewannentango…. ooch ja.. das waren noch Zeiten. Da war die Welt noch in Ordnung *lol* … Letztendlich hatte auch diese Circus Burlesque Show wie auch die letzte so viel schönes – und die Künstler hatten so viel Spaß das ich auch diesen Abend wirklich genoß. Leider hab ich die Hutkünstlerin verpaßt die einer Anwesenden ein süßes Hütchen verkauft hat…

http://www.youtube.com/watch?v=jE-Naq-vJSY

Alle Performances landen als Videos in Kürze auf www.queerlesque-tv.de