Montag, 1. März 2021

Blutig scharfer Dragqueen Trash im Kino und auf DVD

oder ausgeflippte Transen mit blutigen Messern pünktlich zu Halloween

blog_tranniesknives
© La Luna Entertainment

Ick wees gar nicht mehr wie lange ick schon nicht mehr in die endlosen Tiefen des Internets eingetaucht bin um die wirklichen Klassiker der Filmgeschichte auszugraben. Natürlich meine ich jene,  die von sensationellen Darstellern jenseits der eindeutigen Geschlechterdefinition dargestellt werden. Doch heute ist mal wieder so ein Tag, der Tag vor Halloween, zumindest vor den gesamten Halloweenparties dieser Hauptstadt, auf die ick mir freue wie ein kleenes Kind. An solch einem Vorabend will ick einfach mal wieder zurück zu meinen Wurzeln finden und hab mir die trashigen Blutschocker der Off-Filmindustrie vorgenommen, um zum Beispiel den wunderbaren Willam Belli in einer splashigen Glanzrolle hervorzuheben. Irgendwie hat mich Willam Belli ooch janz stark an eine Berliner Königin der Verwandlung erinnert… mag sein das das der Grund war diesen Beitrag zu verfassen. Kleener Tipp… morgen isse Star-Gast auf der Halloween Masquerade im DICE Club !

Willam Belli ist nicht ganz unbekannt auf den Mattscheiben der amerikanischen TV-Soaps wie CSI-NY oder NIP/TUCK und steht in seiner aktuellen Musikvideo Adaption von Travie McCoy “Billionaire” sensationell seine Frau :-). Mal abgesehen von Sherry Vines göttlichen Musikvideos mag ick ja solche Adaptionen nicht besonders… aber Rachel zaubert einen göttlichen Film auf die Flachbildschirme. Aber zurück zum Halloweenthema.. Blut, Mord, Trash, Splatter und mehr… jibbet im aktuellen Film bald in ausgewählten Kinos zu sehen. Leider nur in den USA.. aber watt solls.. echte Fans steigen einfach in den Flieger und geniessen die Show vor Ort. Diese Flieger werden ja oooch immer billiger und dauernd höre ick von jemand das er irgendwo hinfliegt. Naja.. ick oooch bald wieder.. SO! Für ganz “hartgesottene” jibbet übrigens auch noch eine HARDCORE Version.. wohl bekommts :-)