Sa. Dez 7th, 2019

Blanket Barricade widmet Crossdressern und ihren Crossdresserinnen einen Song!

oder “Endlich alleine… und niemand sieht zu !!”


© by Blanket Barricade and Awkward Moment Productions

Die Schubladen sind groß und haben viele kleine Fächer. Und in jedem Fach befindet sich ein Grüppchen, dass oftmals neidvoll oder wehmütig auf das andere Grüppchen schielt. Warum weiß keiner so wirklich genau, Fakt ist jedoch, dass diese Schubladen weit über das Thema Transgender oder Crossdressing hinausgehen. Sicherlich ist es einfach im Dschungel der Gesellschaft abzutauchen um einfach nicht aufzufallen – aber mal unter uns… jeder Mensch fällt auf. Jeder einzelne Mensch ist einzigartig und somit besonders auffällig. Es gibt keine Klone in dieser Welt… zumindest noch nicht …nagut Dolly war ein Klon… aber ditt war ein Schaf und wir sind keine Perwollvierbeiner und nichtmal eineiige Zwillinge sind vollkommen gleich. Warum also verstecken – ich finde einfach Leben wesentlich einfacher. Menschen die ständig in der Angst leben entdeckt zu werden leben wie Terroristen – in Angst und mit viel zu viel Adrenalin im Blut. Auf die Dauer führt das zu Bluthochdruck, Schweißproduktion und Verlust der Abwehrkräfte bis hin zum Herzinfarkt. Also ick finde das braucht niemand… die Streßbelastung im Job ist hoch genug. Blanket Barricade hat mit dem Song Stray Shadow ein Musikvideo inszeniert welches genau das thematisiert… und das schöne daran .. es hat ein Happy End… denn alle.. und ich meine alle.. haben eine “Leiche” im Keller und gerade die, die am lautesten Lachen haben ihre am tiefsten vergraben. Viel Spaß mit Blanket Barricade – im übrigen werden noch mehr spannende Themen in der Music Video Saga aufgegriffen… !! Teil 2 ist auch gut und mehr Songs findet ihr HIER