Mi. Nov 13th, 2019

Andreja Schneider und Katharina Thalbach sind zwei auf einer Bank

oder die unvorstellbare Vorstellung einer Vorstellung voller Spiegelbilder im Spiegelzelt

blog_zweiaufeinerbank02

Stellt Euch mal vor Andreja Schneider und Katharina Thalbach sitzen während der gesamten Inszenierung auf der Bühne der Bar jeder Vernunft unter einem Baum und nehmen kein Blatt vor dem Mund, wenn sie dem Publikum einen imaginären Spiegel vors Gesicht zu halten. Stellt Euch mal vor die beiden spielen mit unglaublich viel Charakter jeweils eine Rolle die einem Großteil der Deutschen so bekannt vorkommen muß ohne das sich der Großteil das eingesteht…. das kann auch in die Hose gehen denkt ihr. Ganz ehrlich, ick dachte ditt ooch … doch seit gestern gehöre ich zu den Erleuteten, zu denen die schon seit den Pfisters ein Fan von Frl. Schneider waren aber die ditt Frl. Thalbach bisher noch nicht sooo häufig erleben durften.

blog_zweiaufeinerbank
Foto © Edith Held

Und ditt Frl. Thalbach hat mich diesmal sowas von überzeugt, sie hat die Rolle des kleinen Mannes so grandios verkörpert, das einem vielfach nicht mehr bewußt war, das das Frl. Thalbach eben ein Froilein is… diese sensationelle tieftraurige Stimme, die aus der kleinen Person kam, hatte so viel Witz und Charme das sie selbst in dramatischen Anfangsmomenten des Selbstmordversuchs, noch immer mit der nötigen Prise Komik erklang. Die typische “Boy meets Girl” Geschichte wurde mit so zahlreichen Klassikern musikalisch ausgeschmückt und so entzückend interpretiert das mir langsam die Superlative ausgehen. Ick habe sogar erst überlegt einfach nur zwei Worte in diesen Beitrag zu tippen…. Fucking Genius! … aber ditt is total ungesund für Google *lol* … also formulier ick ditt doch lieber aus. Die positive, unbeschwerte, immer junge Loreley hält eines Abends auf dem Nachhauseweg den schmierigen, depressiven, dem Leben und der Liebe nicht zugewandten Joachim spontan davon ab sich das Leben auszuknipsen oder war es abzuhängen *lol* … aber seht selber wie der kleine Mann typisch deutsche Tugenden verkörpert: Depressionen, Trübsal, Frust und ständig ein halbleeres Glas.

blog_zweiaufeinerbank03

Wenn Andreja und Katharina Stücke von Udo Jürgens, Charles Aznavour und Udo Lindenberg mit Volksweisheiten und deutschen Liedgut zum besten geben bleiben die Augen nicht trocken und der Mund weit offen… ick hab mich wirklich auf jedes einzelne Lied gefreut…. und kann Euch hier nur mit Nachdruck empfehlen… kiekt EUCH die beeden noch bis zum 22.8.  in der Bar jeder Vernunft an – Ihr werdet nicht eine Minute bereuen – ach und beinahe hätt ick ja noch vergessen die musikalische Untermalung des Christoph-Israel-Sextett zu erwähnen…  ein Genuß in jeder Hin-Sicht.

blog_zweiaufeinerbank04