Sonntag, 25. Juli 2021
Allgemein

AHOI – Die Welt ist nicht genug

oder der leichte Auf- und harte Abstieg der Stöckelmatreusen

Hafen Ibiza

Bevor wir uns ein zweites Mal ins Pacha begaben hatten wir eine grausigen Abstieg vor uns… denn nach dem Aufstieg kommt bekanntermaßen immer der Abstieg und die Erbauer der ibizenkischen Altstadt haben vor zighundert Jahren nicht daran gedacht das großgewachsene “Frauen” mit 10cm Stöckel da eines Tages langeiern wollen.

Ibiza Hafen

Von all diesen wunderbaren Geschehnissen, der Drag-Show im Anfora, unserem Autritt im KM5, Kaspars Führung durch die Calle de la Virgen und noch vielem mehr gibt es spannende Videos die Ihr ab dem 31.08. – meiner Rückkehr – natürlich auf Youtube findet. Es werden alle Vids nach und nach in die kommenden Einträge zwischengefügt und NICHT in die alten eingepflegt.

Ibiza Hafen Janka Kroft

Unser Weg mit dem Auto führte an Ibizas Hafen vorbei und was paßt mal wieder besser als zwei Matrösinnen in der Kulisse von mehreren Millionen oder wahrscheinlich Milliarden EURO Kähnen die teilweise sowas von dekadent in Szene gesetzt waren das mir beinahe eine Träne mein Makeup ruiniert hat… *lol*. So gesehen genau die richtige Kulisse. Insofern dient dieser Eintrag nur als Urlaubsbilderbuch – Welcome on Board, denn die Welt ist nicht genug!