Fr. Dez 6th, 2019
Allgemein

A new constant in life

oder wie knurrende Mägen und volle Blasen beinahe die Show vermasselt hätten

Nachdem ich auf flickr ein aktuelles Bild gepostet habe bekam ich diesen Kommentar

“It’s good to know that it seems we can add a new constant to life:
Death, taxes, and Sheila going partyin…”

Nun ja in letzter Zeit häufen sich die Partys etwas… aber das liegt zum einen an der unendlichen Geduld meiner Süßen, zum anderen daran das es einfach ‘ne Menge wichtige Partys zur Zeit gibt….. und letztendlich das das Leben zu kurz ist zu warten. Nun es wird auch wieder andere Zeiten geben, dessen bin ich mir sicher. Aber…. am Samstag war es wieder klasse.
Nun ich hatte mich irgendwann auf den Weg gemacht in Zoe’s diesmaliges Domizil. Wie im Beitrag von gestern erwähnt wieder ein Highlight… coole Dachterasse, goldene Wasserhähne und ein Pinkelbecken im Klo…. einfach Klasse. Nun wir hatten Zeit zum stylen.. also mehr oder weniger. Ich hatte nämlich Deanna versprochen ein wenig das Nachtleben von Berlin zu zeigen. So gegen 22:00 Uhr. Es war nicht zu schaffen ;-) .. aber das war klar. So isses halt…. aber letztendlich haben wirs geschafft. Nun auch Deanna Appartment war nett, wir sammelten sie ein und ab ging die wilde Fahrt.
Essen wäre ne gute Idee gewesen aber auf den Weg ins Haus B kamen wir erneut am Kumpelnest vorbei. Nun das sollte dann wohl unsere erste Adresse werden. Als wir dort ankamen wurden wir von einer netten gutaussehenden 52jährigen TS begrüsst die uns herzlich offenbarte das sie eine Geburtstagsständchen singen müßte… und wir deshalb die Bühne räumen müssen. Nun wir zogen uns ein Stuhl weiter zurück und genossen die Show.

  Sheila Wolf
blog_ninasparty03.jpg

  Während der ganzen Zeit versuchte Zoe einen Drink für uns zu organisieren. Naja. Caipi, Mojito, Weisser Russe… alles aus!!! Ähh.. ich mußte nen Becks Gold trinken… Ihhh…. nun der Laden hatte wenig Chancen von uns längere Zeit beehrt zu werden….. Nach dem zweiten Auftritt überredete ich dann Zoe mit Gewalt dieses Bierchen auszutrinken ;-) um schnellstmöglich eine Lokalität aufzusuchen die etwas anständiges zu trinken hat.
Wir stöckelten also zum Auto und machten uns auf in Richtung Haus B. Angekommen war es zwar getränketechnisch besser aber so vom Spaßfaktor her… naja gut bis mittelmäßig. Aber egal wir waren ja nicht zum Spaß hier …. sondern zum tanzen ;-)…. einzig Deanna hatte wohl etwas das falsche Schuhwerk gewählt und litt unter Fußschmerzen.. aber der Abend war noch jung und wir in Zeitverzug weil Zoe der Magen knurrte und wir ja noch Essen mussten.
Dieser ganzen “Muss”-Stress war echt hart… OK wir machten uns dann auf den Weg zu McD… um eine Grundlage zu schaffen für den kommenden Besuch im Geburtstagsclub.
Die Grundlage war ein Sparmenü…. Upps. Ob das die richtige Wahl war… das gibt doch wieder Hüftgold und schlimmer noch der Laden wurde von einigen Dumpfbacken besucht… aber als uns die Bedienung mit einem netten… N’Abend Mädels begrüßte war die Lokalität sozusagen “Trannyapproved”….
1:50 Uhr … ahhh… höchste Zeit loszueilen… ..wobei die Show eigentlich sonst immer verspätet anfing

  Sheila

Nur eben an dem Tag nicht….. toll… nun ich greif mal vorweg… Wir habens knapp geschafft.
Aber das gibs morgen…
Sheila