Fr. Nov 22nd, 2019

3. SWISS Burlesque Festival in Basel

oder inklusive einer Krönung zur besten Burlesque Queen der Schweiz

Bereits zum dritten Male feierte das SWISS Burlesque Festival im Häbse Theater in Basel ein zweitägiges Spektakel voller wunderbarer Burlesque Abenteurer und auch diesesmal durfte ich der drittgrößten Stadt der Schweiz einen Besuch abstatten. Warum? Weil ich die Schweiz liebe, das Wetter um einiges besser war als in Berlin und noch dazu ein paar großartige Künstler auf der Bühne standen. Auch wenn die Anreise etwas beschwerlich war und die Zeiten fast schon unmenschlich früh, so genoß ich einmal mehr ein wunderbares Publikum und jede Menge Applaus am ersten Abend des Festivals. Das liegt auch daran das es am ersten Abend in erster Linie um das Entertainment geht. Tolle Künstler aus der ganzen Welt trafen sich um ihre Liebe zur Cabaret und Burlesque darzubieten und da war einiges Spaßiges dabei und viel nackte Haut zu sehen.

Am zweiten Abend geht es dann um die Wurst… oder besser gesagt um die Krone der Schweizer Burlesque Königin bzw. König. Persönlich bin ich kein so großer Freund von Competitions weil ich denke das wir genug im Leben gefordert werden immer die besten zu sein und im Burlesque geht es für mich in erster Linie um Unterhaltung… aber so ist das nunmal im Konzept angedacht und somit hatte ich das Vergnügen mehr als 10 Kontrahentinnen anzukündigen von denen am Schluß eine(r) die Krone einsacken durfte. Man spürte ein Hauch von Anspannung ;) aber eben auch viel Energie. Meine Favoriten standen schon im Vorfeld fest… allerdings hatte ich null Einfluß auf die Jury und somit spielte das nicht wirklich eine Rolle. Das einzige was ich besteuern konnte waren gedrückte Daumen aus dem Backstage und ein aufgeheiztes Publikum. Und das war diesesmal in Basel wieder super drauf. Die erstplatzierte war 2019 eine Künstlerin aus Italien mit dem wohlklingenden Namen Ginevra Joyce und einem klassischem Burlesque Act. Neben Dirty Martini, Neil Kendall, Perle Noire und Shawn Fielding waren auch drei Zuschauer gebeten worden ihre Meinung zu Papier zu bringen – so das es aus meiner Sicht eine faire Bewertung gab.

Das SWISS BURLESQUE FESTIVAL gehört sowieso zu den Veranstaltungen die ich besonders mag – weil es super perfekt organisiert ist und es so wahnsinnig viel Spaß macht mit dem Publikum zu interagieren. Ich hoffe auf eine 4. Ausgabe mit mir als Gallionsfigur und wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg für die nächsten Herausforderungen. Eines sei an der Stelle noch erwähnt: Ihr wart alle grandios !