Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 108 Views

Zwei burlesque Pfauen auf der Pirsch

oder Schräge-Vögel-Overload in IBIZA

blog_cafeoletitel

Lange hat es gedauert.. viel Planungen, eine wunderbare Designerin und Schneiderin namens RedCat 7 , eine Menge Handarbeit und Accessoiresucherei kamen gestern endlich zu einem Ergebnis. Zwei Pfauen machten sich auf die Suche nach mehr von Ihresgleichen. Nach gefühlten 3 Std. Parkplatzsucherei konnten wir endlich unsere Glamourkutsche an der Strasse regelgerecht abstellen und uns letztmalig in Nachtleben von Ibiza stürzen. Es war wieder La Troya Nacht und obwohl wir überhauptnicht ins Thema der diesmaligen La Troya passten fühle ich mich sehr wohl unter all den schrägen Vögeln. Leider mußte ich auch diesmal feststellen das die ganzen wunderbaren Künstler eher als Inventar der Veranstalter angesehen werden. Denn irgendwie scheinen Freigtränke und Sonderbehandlungen in IBIZA vorbei zu sein. Offenbar gibt es zu viel Selbstdarsteller auf dieser Insel…. Schade.

blog_cafeole03

Nachdem Frl. Kroft und meine befederte Wenigkeit den ein oder anderen Cocktail zu uns genommen haben um auf unseren letzten Travestieabend anzustossen, also zu 50% mit Cola Light natürlich, schnappten wir uns der schwer verletzten Kaspar samt Freundschaft und fuhren in Amnesia zur La Troya. Was soll ich sagen.. schon der Einlass war diesmal eine Katastrophe. Obwohl Kaspar zur Animationstruppe gehört und wir auch so einiges hermachten war es nicht uns sondern einem fetten alten Mann im nigelnagelneuem Porsche vergönnt den Parkplatz dirket vor der Disco einzunehmen. Und auch an der Tür wurden wir diesmal nicht durchgewunken sondern mußten uns an eine besondere Schlange für „schräge Vögel“ anstellen. Nee.. Leute.. auch drin ging es eher gelangweilt zu… der Laden ist mir einfach zu groß, unübersichtlich und die Animation wenig sichtbar da diesmal der VIP Bereich im VIP Bereich von einer Privatveranstaltung geblockt war…. das hieß für mich… weg da. Ick schnappte mir den anderen Vogel und wir zogen wie jeden Abend in SPACE. Dort war und ist es angenehmer, irgendwie nettere Menschen… interessantere Models mit atemberaubende Kostümen und göttlichen Haarschmuckaccessoires.

Auch unsere liebe Begleitung von letzten Samstag war wieder da.. diesmal als Moderatorin und Tänzerin. Leider konnte sie auch diesmal ihr Versprechen uns zum Drink einzuladen nicht wahr machen da ihre Tickets nur für Softdrinks gelten. Ähh.. da verteilen die Veranstalter Drinkbons an ihre Animateure und die dürfen damit nur Cola trinken… Armes reiches Ibiza…. wiedereinmal war ich heilfroh hier nicht beruflich eingebunden zu seinl. Allerdings übernahm der Barmann dann später die Einladung – was wiedermal für das Personal spricht!!! Das SPACE und speziell die Cafe Ole veranstaltung ist auf jeden Fall ein Besuch wert… tolle Erscheinungen wo das Auge hinreicht, wobei die meisten davon engagiert sind aber was macht es… Inspiration sind sie auf jeden Fall gewesen.

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top