Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 76 Views

Zu Gast beim German Fetish Ball 2008

oder Augenzeugin einer wunderbaren Show die ihresgleichen lange suchen wird.

Lucy von Org
So – hier trifft Frau die Übermutter – Lucy

An alle Zweifler, unsicheren Hinterfrager, Sparfüchse, Geizknochen und watt mir noch so einfällt …. ihr habt mal ehrlich was verpasst. Für jeden der nicht bereit war 50 EUR auf den Tisch des Hauses zu legen um eine der sagenhaftesten Shows zu sehen die ick seit langem sehen durfte – kann ich leider nur den blöden Spruch machen: Es wäre jeden Cent wert gewesen!

German Fetish Ball 2008

Nachdem ick mit Janka gegen 23:30 Uhr dort aufgeschlagen bin – und sofort mit der Show konfrontiert wurde gab es praktisch 2,5 Std. am Stück Programm. Wo bekommt man das geboten? Dazu noch die wirklich geile Location des Matrix… (echt schade das an anderen Tagen solch Knallköppe da rumhüppen) und genug Floors um garantiert den jeweiligen Geschmack zu treffen plus einen guten Caipirinha. Was will Frau mehr? Ach ja .. tolles Publikum.

German Fetish Ball 2008

Wie schon erwähnt liebe ich Parties an denen die Gäste zumindest KURZ drüber nachgedacht haben was man heute tragen kann… (da gab zum späteren Abendprogramm noch GENAU das Gegenteil zu berichten.. aber mehr dazu demnächst) und beim German Fetish Ball waren an allen Ecken wunderbare Kostüme zu sehen. Teilweise nicht „mehr“ ganz mein Geschmack – allein die Vorstellung den ganzen Abend in seiner Suppe zu kochen ließ mich ein bissl die Leute in den Ganzkörpercatsuits bemitleiden. Aber es schien ihnen ja zu gefallen… insofern alles gut.

German Fetish Ball 2008

Auf unseren Wegen durch die Mengen – die allerdings nicht so zahlreich erschienen waren wie das Jahr zuvor – so jedenfalls machte es den Eindruck. Oder war es das letzte Mal kleiner? Leider kann ich das nicht mehr mit Sicherheit sagen. – ööhm wo war ick.. ach ja…..auf unseren Wegen jedenfalls trafen wir Herkules im Metallkettenhemd, die feinen Sissies in Ihren Satinkostümchen, Latexcatsuit in jeglicher Couleur, diversen Haarschmuck (u.a. den den ich trug gleich zweimal .. *grumpf*)… die Übermutter Lucy, die schon nach der Verleihung irgendeines Fetish-Awards schon wieder auf dem Sprung zu einem morgigen Auftritt in sonstwo war, göttliche Roben, stylische burlesque Zylinder, Darth Vader, …. ach und Maren + Gattin, die ich schon lange nicht mehr gesehen hatte, viele restrektive Damen in entsprechender Haltung… aber auch Herren die irgendwie Probleme mit der Bewegungsfreiheit hatten. Wir trafen Drachen die sich in die Hälse der Damen geschlagen hatten, Pferdchen mit Hufen und Mähne und vor allem jede Menge Transen in Latex. Wieder so eine Frage? Wo sind die denn zu normalen Tagen? Janka schlug vor alle Anwesende zum CSD einzuladen um die Vielfalt der bunten Menschen zu ergänzen – im Grunde eine lustige Idee – nur glaube ich nicht das sie es schaffen die schützenden Bretterwände, die einem etwas Sichtschutz auf der Terrasse gaben, zu überwinden.

German Fetish Ball 2008

Egal… ich fand diese Veranstaltung mal noch um ein 100faches besser als den letzten GFB 2007 – Grund dafür ist einzig und allein die Show. Tolle Impressionen und vor allem eine exzellente Auswahl an sphärischer Musike die einfach mal dem ganzen Showelement etwas von Future verleihte. Ich hab mal vor Jahren eine Aufführung mit der musikalischen Untermalung von Cosmic Babys Futura in einem kleinen Theater gesehen…. es waren die gleichen überaus großen Impressionen. Sehr sehr geil… vielen Dank an dieser Stelle an den Veranstalter Rene – das war wirklich ein Volltreffer. Und das gute daran ist das er nicht NUR den Fetish Ball managed sondern schon eine weitere Party am 13. Juni 2008 in Frankfurt ausrichtet. „Die Nacht der Masken“ ist ein Maskenball à la Eyes Wide Shut und wäre auf jeden Fall ein Besuch wert.. wenn ich nicht schon das Wochenende davor auf Achse in Deutschland wäre.

https://www.youtube.com/watch?v=FGRX4-yL25Y

So und die Filmchen von der eigentlichen Show jibbet dann wahrscheinlich ab morgen hier….

Tagged with: , , ,
About the author:
Has 2708 Articles

1 COMMENT

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×