Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 52 Views

Zarya – Die Kunst mit dem Blitzdingens

oder ein unglaublich toller Nachmittag mit viel Prosecco, Kuchen, Fotos und toller Gesellschaft…

blog_zarya02
photo by ZARYA  | Latex-Design by HEDONY Design

Statt nach Hamburg zu düsen um den alljährlichen German Fetish Ball 2010 zu dokumentieren gelang es mir eine Audience bei einer Fotografin zu bekommen die alles andere als gewöhnliche Bilder schießt. Nicht das ick irgendwie an Ihrer Kunst gezweifelt hätte aber irgendwie ein bissl an meinem Erscheinungsbild. Wenn man sich die Bilder ansieht die sie von tollen Frauen geschossen hat dann wird einem vielleicht ein wenig klar warum. Ich behaupte für mich gut zu sein in dem was ich tue aber gegen so glamouröse Lichtgestalten wie Xarah, Tara, Sinteque usw. zu bestehen ist eine Herausforderung derer ich mir nicht sicher war. Passiert nicht häufig…. war aber so. Insofern könnte man behaupten das ein wenig die innere Unruhe meine Handlung am Samstag mittag steuerte. Was wiederum zur Folge hatte das ich ein wesentliches Essential einfach mal vergaß. Das Rasierzeuchs. Na supi… also schnell nochmal ins Shopping Ringcenter und alles nötige besorgt. Das mit dem schnell hat mir dann dieses Blitzdingens auf der 4 spurigen Straße echt übel genommen und voll ausgelöst.

Anschließend wußte ich weder wer ich war, noch wohin ich wollte… blöde Situation… *lol* … nun ich werde wohl von den „Man in Green“ schnell wieder in die Realität zurückgeholt, soviel ist sicher. Nachdem alles besorgt war und ich mich endlich „Zurück auf Anfang“ gesetzt hatte, ging es auch schon fast los… denn in der Ruhe liegt die Kraft. Ein leckeres Stück Kuchen, angerichtet mit Prosecco aus dem Döschen sollten zuerst meine Aufmerksamkeit bekommen… welch ein entspannter Anfang. Mit der Aufnahme von zuckerhaltigen Lebensmitteln verließ mich gleichermaßen der unglaubliche Druck… in zu große Fußstapfen zu treten… *lol* … denn es ist eine Sache mit Drags gleichzuziehen… etwas völlig anderes allerdings mit schönen Frauen zu konkurrieren. Nun.. im Grunde war mein Koppkino wieder aktiver als die Realität… denn es ist kein Battle.. sondern eine entspanntes Blitzlichtgewitter wie hunderte zuvor, mit den kleinen aber feinen Unterschied eine wahre Meisterin des Auslösers hinter der Kamera zu haben. Manu aka Zarya hat mit jedem Knopfdruck ein tolles Ergebnis auf digitales Zelluloid gebannt und die diversen Outfitwechsel und die Schlepperei haben sich 100% gelohnt.

blog_zarya
photo by ZARYA  | Latex-Design by HEDONY Design

Während Tara la Luna an diesem nachmittag in New Romantic bzw. Gothic Style entzückte, war es mein Wunsch Burlesque und Latex-Couture zu beleuchten. Latex Couture von einem unglaublich wunderbaren Designer namens HEDONY Design mit denen ich seit ca. 2 Wochen in Kontakt stehe. Mal abgesehen davon das dort zauberhafte Outfits designed werden … ist Hedony Design auch noch wahnsinnig schnell! Eine absolute Empfehlung also so nebenbei…. und immer dran denken.. Latex gibt es auch noch in anderen Farben als Rot und Schwarz 😉 … Nachdem alle Bilder im Kasten waren und der Abend noch nicht zum Ausgehen bereit war es auch das zwischenmenschliche das einfach mal supertoll war… Also für alle die gerne geblitzdingst werden.. ZARYA ist eine hervorragende Alternative um Euch ins rechte Licht zu rücken….. zu guter letzt nahm ich erneut diesen kleinen Kasten an der Straße ins Visir. Diesmal allerdings in weiblicher Form… ob ich damit den „Men in Green“ ein schnäppchen schlagen werde bezweifle ich.. aber zumindest hab ick mein erstes Bild von hochoffizieller Stelle, wenn auch in gruseliger Qualität.

About the author:
Has 2698 Articles

1 COMMENT

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top