Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 142 Views

YOU CAN’T STOP THE BEAT – Hairspray kommt nach Deutschland

oder John Waters macht mehr als Filme – er macht Kultobjekte und prägte Generationen wie mich…

blog_hairspray01
Foto von Guido Ohlenbostel mit freundlicher Genehmigung von BB-Promotion

Und weil alles was Kult ist weiterbelebt wird… gibt es natürlich ein Musical von John Waters Hairspray und das schon eine Ewigkeit nur eben nicht in Deutschland. Insofern können alle Musicalliebhaber nun einen Freudensprung machen das sie nicht zum Broadway oder sonstwohin reisen müssen um ein farbenfrohes Fest mit genialen Frisuren zu erleben. Nachdem sich John Travolta als Edna Turnblad versuchte… tritt nun abwechselnd Uwe Ochsenknecht und Tetje Mierendorf in seine Fußstapfen oder sollte ich sagen in seine High-Heels? Der Hang zum Gendertausch scheint jeden Schauspieler auf die ein oder andere Art zu reizen… Ick bin sehr auf Uwe Ochsenknecht gespannt – dem ich diese Rolle so gar nicht zugetraut hätte… was soll ich sagen.. Never say never !!

blog_hairspray03
Foto der West End-Produktion / Mit freundlicher Genehmigung AKA

Eine kleine Reaktion von Uwe auf das Rollenangebot: Filmstar Uwe Ochsenknecht zeigte sich ebenfalls ganz vom Hairspray-Fieber gepackt: „Als ich den Anruf bekam, ob ich die Rolle der Mutter Edna spielen möchte, war ich total sprachlos. Inzwischen bin ich begeistert von der Arbeit und die Proben machen irrsinnigen Spaß“. – Ick sag ja.. Travestie ist ein Jungbrunnen. Und bei folgenden Sätzen kann man von einer tollen Vorstellung ausgehen… Das Kreativteam der Original-Broadwayproduktion, das Original-Set aus New York, eine aufsehenerregende Starbesetzung, 39 exzellente Darsteller und 12 herausragende Musiker. Vom logistischen und technischen Aufwand für die aufwendigste Produktion, die jemals im Musical Dome Köln gastiert hat, ganz abgesehen.

blog_hairspray02
Foto von Guido Ohlenbostel mit freundlicher Genehmigung von BB-Promotion

Na und für alle die noch nix von Hairspray gehört haben hier noch schnell der offizielle Pressetext und der Link zu den Tickets:

HAIRSPRAY ist eine Adaption des John Waters-Kultfilms aus dem Jahr 1988 über Rock’n’Roll und Rassenschranken im provinziellen amerikanischen Baltimore. Im Zentrum des Geschehens steht neben der pummeligen, hinreißend charmanten Tracy Turnblad deren warmherzige, gewichtige Mutter Edna, die mit aufopfernder Knochenarbeit um jeden Cent für die Familie ringt und die letztendlich auch, wie alle anderen Protagonisten dem magischen Sog der Motown-Beats erliegt.
Sieben Jahre lang stand der Broadway Kopf. Im Londoner West End ist der Beat durch nichts zu stoppen, wenn sich allabendlich der Vorhang vor stets ausverkauftem Haus hebt. Millionen haben das mit 31 Auszeichnungen preisgekrönte Erfolgsmusical inzwischen im Theater, auf Tournee oder als Film bejubelt und in ihr Herz geschlossen. Jetzt kommt das dicke, fette Hit-Musical, bei dem einem die Haare zu Berge und die Füße nicht still stehen, endlich in der Originalversion nach Deutschland. Für die absolut originalgetreue und authentische Realisation des Musical-Hits in der Rheinmetropole sorgt dabei nicht nur die Verpflichtung des gesamten Broadway-Kreativteams. Das aufwendige Original-Set vom Broadway wurde für die Kölner Produktion general-überholt. Bei der Besetzung der Hauptrollen ist den Produzenten mit Uwe Ochsenknecht als Vollweib Edna Turnblad und Maite Kelly als ihre Tochter Tracy ein großer Coup gelungen.

About the author:
Has 2707 Articles

1 COMMENT
  1. Toni

    Wie schön dass du über Hairspray berichtest, ich gehe am 16.12. rein und bin schon sehr sehr gespannt. Wenn du eine Rezension haben möchtest, lass ich sie dir gerne zukommen 😉

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×