Freitag, 7. Oktober 2022

Wonderwoman im Aussendienst beim CSD Köln 2009

oder Berlin muß mal alleine auf sich aufpassen…

blog_csdkoelntitel

Einige wenige Male im Jahr ist Berlin dem Verbrechen schlechter Travestie oder mäßigen Burlesque Auftritten schutzlos ausgeliefert. Billige KIK Fummel kombiniert mit gruseligem Falschhaar oder falsch geklebten Wimpern mit Bühnengezappel ohne Story lassen dunkle Wolken aufziehen und keine WonderWoman ist da um das Elend zu dokumentieren. Und das wissen sie… sie werden aus den Löchern kriechen.. fies gackernd und  tanzend wie Jackos Thriller Zombies… werden mit ausgefahrenen Lippenstift angreifen.. werden hilflose Mitmenschen mit Kajalstiften böse Worte auf den Rücken ritzen… und alles nur weil sie wissen: Wonderwoman ist nicht da und kann ihnen nicht gefährlich werden…. OK. Tobt Euch an diesem einem Wochenende aus… denn WONDERWOMAN wurde beauftragt im Auftrag des guten Geschmacks Köln zu überwachen. Und Köln zahlt gut… Berlin is ja leider pleite… da mach WW für den guten Zweck..

blog_09csdbanner

Und außerdem eine muß es ja tun… denn wer wäre besser als Wonderwoman! mit dem Lasso der Wahrheit…. und nichts als der Wahrheit. Und für alle die es nicht ertragen können dieser schutzlosen Situation gegenüberzustehen rate ich lest meinen Life-Event auf Twitter. Ich werde jede Verhaftung, jeden Travestie Horror aber auch die angenehmen Begegnungen in Wort und hoffentlich auch, sofern ich technisch dazu in der Lage sein werde, in Bild festhalten. Versteckt Euch mit Eurem WLAN Laptop in einer dunklen Ecke, hackt Euch in Nachbars Router ein und verfolgt die Offenlegung der Kölner Travestie Frohnatur…. *lol*… denn Wonderwoman sieht alles, hört alles und vor allem riecht alles …*brrrrrrr* ….. möge das Lasso der Wahrheit mit Euch sein…