Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 14 Views

Wo findet man Hitze, Zirkus und ’ne Beach?

oder auf diese Antwort kommt Ihr nie….

blog_teaserettesguns.jpg
© Iris Weirich

Kalifornien?.. Nee… Sahelzone?.. Nee….Die Antwort lautet bei einem Teaserettes-Shooting. Manchmal ergeben sich so Zufälle die sind einfach wunderbar, denn bevor es Samstag ins Berliner Nachtleben ging, hatte Sandy Beach von den Teaserettes noch ein Fotoshooting für die neue Show „The Rock’n’Roll Freak Burlesque Circus“ einberufen und mich netterweise eingeladen. Sowatt wollte ich ja schon immer mal machen und dann auch noch mit Berlins führender Burlesque Comedy Truppe… Wunderbar. Nun bin ich ja mittlerweile relativ resistent und wohl wissend wie ein Fotograf arbeitet, so dachte ich bisher… insofern war ein angesetzter Termin von 12 Uhr mittags einfach nur eine grobe Zeitvorgabe die ich auch noch kräftig dehnte 😉

Meine Ankunft um kurz vor 5 war dann aber auch allerhöchste Eisenbahn… und bis auf Sandy Beach und Cherry Temple waren die anderen Mädels schon wech… leider! Aber und das war die Hauptsache, sowohl die Fotografin Iris als auch Sandy waren noch motiviert – es konnte also losgehen. Habt Ihr schon mal vor einem Mega-Scheinwerfer gestanden… das gesamte Makeup fängt an zu laufen… es bewegt sich hoch und runter – praktisch über das ganze Gesicht. Ganz furchtbar… ick hab mich ja immer gefragt warum die ganzen Gäste in den diversen Talkshows dauernd abgepudert werden müssen.. nu wees icks. Diese dussligen Scheinwerfer brennen wie die Hölle… und entwickeln eine Hitze die das Silikon zum kochen bringt… aber es war ein Mordsspass.

Während ich versuchte gut auszusehen, gaben die Damen der Schöpfung Tipps und Tricks und achteten auf Details wie z.B. heraushängende B-Träger, schiefsitzende Röcke und watt wees ick noch alles… irgendwie ist genau das der kleine aber feine Unterschied.. die Details. Ick hab manchmal das Gefühl ick kann noch soviel Frau vorspielen und noch so viel Detailverliebtheit an den Tag legen…. das angeborene Talent einer Frau schlag ick nie… aber wie sagt man so schön.. sag niemals nie. Mir hat es wirklich Spaß gemacht und die Ergebnisse wird es demnächst bei Flickr oder hier zu sehen geben… vielleicht druck ick ooch nen paar Autogrammkarten mit den Dingern.. *grins*

Ach und bei der Gelegenheit… noch ein kurze Ankündigung für das kommende Teaserettes Programm am Freitag 6. März 09
„The Rock’n’Roll Freak Burlesque Circus“ Frauen, Freaks und Sensationen….Kommen sie näher meine Damen und Herren, und seien sie dabei, wenn sich die Bühne des Roadrunners Club in eine Manege verwandelt… Einlaß 21:00 Uhr – Eintritt 15 Euro
Roadrunner Club – Saarbrückerstrasse 24 – Berlin

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top