Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 148 Views

Wir bleiben Pabst und das ist auch gut so…

oder ein kulturelles Varietefeuerwerk an einem naßkalten Montag

blog-wir-sind-pabst-wintergarten-03

Montag ist immer ein schwieriger Tag in der Berliner Kultur. Wenn man nicht gerade Acts wie Robbie Williams präsentiert oder wie der Blödelbarde Mario Barth alle seine Tickets verschenkt 😉 … dann kann es schon mal vorkommen, das man vor einer handvoll Personen abzappelt. Anders ist es wenn man als Pabst seine Jünger zum Gebet bittet.. dann strömen die Menschen von nah und fern um ihre kulturelle Absolution zu erhalten – abgesehen davon ist der Wintergarten an einem Montag genauso schön, wie an jedem anderen Tag. Weil Markus Pabst mit Base Berlin nicht ganz unbeteiligt an vielen Produktionen der Berliner Theaterlandschaft ist, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit bis er auch vor das Publikum tritt, um eine revueartige Varieteshow zu präsentieren. Und wie das meistens beim ersten Mal so ist… es hakt und knarrt noch ein bisschen in der Aussprache und fehlt an Spontanität.

blog-wir-sind-pabst-wintergarten-15

Doch die Vielfalt und Klasse der präsentierten Performances überdeckten dieses kleines Manko locker und liessen diesen Montagabend zu einem bunten und sehr unterhaltsamen Abend heranwachsen. Angefangen mit wirklich guter Handstand/Bodenakrobatik von Florian Zumkehr über tolle Modern Dance Performance von Party Rock bis zum halsbrecherischem Kunstrad-Duo Florian und Felix Blümmel. Doch das war nur der Auftakt der Show… die von Markus Pabst gleich als Ben Hur des Variete bezeichnet wurde… schließlich waren es über 30 Akteure in der ersten Show. Dafür Hut ab. Den kleinen Smalltalk mit Thomas Herrmanns hätte man etwas spontaner abhalten können und ick hätte Thomas definitiv um einen anderen Act auf der Bühne gebeten.. nicht weil der gezeigte schlecht war.. sondern weil ich Thomas soooo gerne im Showgirlfummel sehe *loool*…

blog-wir-sind-pabst-wintergarten-09

Natürlich hat Markus Pabst die gestrige Bühne auch genutzt, um neue Produktionen und Wiederaufnahmen anzukündigen, die in diesem Jahr in der Berliner Theaterlandschaft wiederzufinden sein werden. Eine spannende Produktion wird am 24.3. im Wintergarten, mit dem Namen Sally und Fred, erstmalig auf die Bühne gebracht. Kein geringerer als Helmut Baumann übernimmt da die Hauptrolle und tritt seit seinen Erfolgen mit Cabaret und La Cage aux Folles im Theater des Westens wieder auf die Musicalbühne. Ich hatte das Vergnügen mit ihm einen Abend am selben Tisch im TIPI zu verbringen… großes KINO. Na und zu Sarah Bowden muss ich nicht mehr viel sagen… oder? ! Jaaaa.. und dann war ja da noch Rummelsnuff. Irgendwie auch ein wirklich berauschender Charakter, der in Begleitung der zweiten Stimme nochmal genialer klingt. Es war ein Fest für Ohren und Augen… (PS.. und das Schnitzel im Magen war auch nicht schlecht ;))

blog-wir-sind-pabst-wintergarten-17

Ich möchte jetzt nicht jeden einzelnen Künstler aufzählen aber Sanjay Shihora muss ich noch erwähnen… es gibt ja den neuen Trend zur guten alten Slapstick Comedy. Diese ganzen Laberkomiker scheinen mittlerweile zu intellektuell 😉 .. da reicht es schon sich einfach mal ein Ei oder auch drei auf den Kopp zu klatschen 😉 … Wie die großen Komiker der ersten Stunden ist auch heute weniger mehr.. sieht man ja am Dschungelcamp 😉 … Markus Pabst ließ verlauten, das das nicht die letzte Pabst Audienz war und ich bin mir sicher EUCH würde diese Vielfalt genauso viel Spaß machen wie mir… insofern… checkt mal die Homepage des Wintergartens wann die kommenden Termine sind.

  • blog-wir-sind-pabst-wintergarten
  • blog-wir-sind-pabst-wintergarten-02
  • blog-wir-sind-pabst-wintergarten-06
  • blog-wir-sind-pabst-wintergarten-05
  • blog-wir-sind-pabst-wintergarten-07
  • blog-wir-sind-pabst-wintergarten-08
  • blog-wir-sind-pabst-wintergarten-10
  • blog-wir-sind-pabst-wintergarten-11
  • blog-wir-sind-pabst-wintergarten-12
  • blog-wir-sind-pabst-wintergarten-13
  • blog-wir-sind-pabst-wintergarten-16
  • blog-wir-sind-pabst-wintergarten-18
  • blog-wir-sind-pabst-wintergarten-14

 

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top