Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 14 Views

Willkommen in Wild West Germany

oder Achtung hier wird freundlich lächelnd beschissen

blog-politiker-sheriffs
© Shutterstock

Heute lief auf ARTE eine Dokumentation über die Enteignungsverbrechen, die in Russland gerade von ganz oben gebilligt.. ja.. vielleicht sogar gefördert werden. Es war erschütternd zu sehen wie dieser Staat, der sich Rechtsstaat nennt, im Sumpf des Verbrechens versinkt oder sollte ich sagen – sich nie rausgewegt hat?. Und das alles unter den wachsamen Augen der Regierung Putin. Doch auch der kritische Blick über den Tellerrand unseres Landes macht die Situation in Deutschland nicht geringer schlimm. Wenn ich höre das ein in meinem Augen Pädophiler Politiker sich unsere Gesetzeslage zu eigen macht und vielleicht sogar noch unbehelligt davonkommt – ja … sogar von hohen Stelle „beschützt“ wird und wenn eine andere Straftat, unter Liebhabern „Interpretation des Steuergesetzes“ mit einer netten Ruhestandsrente belohnt wird, dann frag ich mich wie weit sind wir entfernt von Russland?

Auch in unserem Lande kann offenbar jeder Sheriff spielen, solange er sich ein Amt in dieser Bundesregierung „erarbeitet“ hat. Ich will auf keinen Fall Steuerbetrug und pädophile Liebhabereien auf eine Stufe stellen… da liegen auch in meinen Augen Welten zwischen… aber offenbar darf man als Politiker einfach endlos Scheiße bauen, fälschen, bescheissen, lügen, vergessen und sich wieder erinnern bis sich die Balken biegen und kommt im schlimmsten Fall mit einem „DU DU DU“ davon. Ick könnte einfach mal im Strahl kotzen – und frage mich langsam wirklich immer lauter – wieviel dürfen diese Schmarotzer denn noch? .. und vor allem WARUM? Unsereins wird schon angepisst und unter Androhung einer Geldstrafe genötigt an einer bekloppten Umfrage teilzunehmen und die lustigen Herren in den oft schlecht sitzenden Anzügen, greifen dauernd in den ganz großen Topf.

Das schlimmste daran ist aber, das die jüngsten Entwicklungen garantiert nur die Spitze des Eisberges sind und in den Untiefen garantiert noch viel bösere Geheimnisse schlummern. Diese gefühlte Unantastbarkeit der politischen Vertreter verschiebt den Gerechtigkeitssinn täglich mehr. Junge Generationen werden von den Nachrichten geblendet und verführt. Zu meiner Zeit gab es Aufkleber auf denen stand: Atomkraft – Nein Danke. Heute wäre ein Sticker „Vorbildfunktion Nein Danke“  sinnvoll um vor diesen Blendern zu warnen. Einmal mehr erschreckt mich unser Land – denn ich glaube wir sind nicht so weit von den korrupt kriminellen Zuständen in Russland entfernt 🙁

About the author:
Has 2702 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Zuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of Grey
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×