Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
3 Comments 23 Views

Wigstöckel 2007 im SO36 zum wegstöckeln

oder hätt ich mal das Sektchen in Ninas Bar genossen…

kaey at wigstöckel

Wigstöckel stand als erster Termin auf unserer Route… WIR – das waren in dem Fall nur Zoe und icke… da die anderen Hühner es zeitlich einfach nicht geschafft haben….. d.h. alle bis auf Pricilla. Die gute kam mit nem Taxi und als Reiseleiterin für Nichtberlinerinnen zum Event ins SO36.

Nun das gute SO36 war mäßig gefüllt… aber wie bekamen wenigstens den Behinderten Rabatt. *lol* …. na ja Zöe zumindest.. und vielleicht ich auch bin mir da nicht mehr sicher….. egal. Wir sind natürlich gleich zur Bühne durchgestöckelt…. schließlich sind wa ja von der Presse *lol* und wurden Zeuge von der ersten oder zweiten Darbietung…. OK… war ne Darbietung. Punkt. Kaey und eine Glatze mit Schminke im Abendkleid moderierten das Spektakel. Kaey war toll…. aber die Glatze… *brrrrrrrrrr* …

Ok beide kündigten Tatjana an. Erst hatte ich gar nicht verstanden wer da kommen sollte und ick war ziemlich erfreut das endlich die „richtige“ Show losging…… und so war es. Tatjana, die schon diverse Male im Geburtstagsclub in trashigen Shows verwickelt war *lol* kam heute mit einer tollen deutschen Nr. im Abendkleid auf die Bühne und zauberte mir ein lächeln auf die Lippen… es war toll.

Nun was dann kam… mal abgesehen von Kaey die ebenfalls ihren trockenen Humor nicht verloren hat…. war weder erwähnenswert noch darstellbar… und die Liste der folgenden Stücke die ich der Bühnenfrau aus den Rippen leiern konnte war auch nicht spannend. Also … zeitlich sowieso unter Druck…. verliessen wir die Showstätte… und damit auch Pricilla die grad erst gekommen war.

https://www.youtube.com/watch?v=UCbbUcObPMo

Nun ich glaub ein nächste Mal wird es eher nicht geben… mal sehen was Sparkle so bringt…. 😉

About the author:
Has 2700 Articles

3 COMMENTS
  1. shei-la

    @TJC :
    zu 1. mag sein.
    zu 2+3. die Veranstalter können mich gern buchen….öööhmm… allerdings gehöre ich dann wohl eher zur Fraktion die gut aussieht und zu playback den Mund öffnet… (was ja in deinen Augen keine Berechtigung hat Kunst genannt zu werden) … was allerdings eine hohes Showpotential hat…. nun und das ist was mich abends begeistert… Unterhaltung, Spaß… und ja.. ein Glück sind viele Menschen geteilter Meinung über viele Dinge… sonst würde alle meine Outfits tragen wollen und das wär dann die Hölle. 😉 …. aber Danke für die konstruktive Kritik. Sheila

  2. TJC

    Hallo Sheila,
    ich muss zu Deinem Bericht einfach ein paar kurze Anmerkungen machen:
    1. Im Blog Deiner Freundin Zoe war ja sogar die Ankündigung zum Wigstöckel-Festival zu sehen. Demzufolge kennt ihr bestimmt die Webside. Dort finden sich im Eingangstext Begriffe wie „vielfältige Show“, „Information“ und „Transgenderszene“ und eben nicht „Drag-Queen-Szene/-Show“. Wenn bei Wigstöckel nur Drag-Queens (durchaus ein Bestandteil der genannten Szene) aufträten, wäre es ein Drag-Queen-Festival und beinhaltete ein hohes Ausgrenzungspotential.
    2. Wer an allem herummeckert, sollte es im nächsten Jahr besser machen. Das habe ich auch schon den beiden Schwulen auf der Bank neben mir gesagt.
    3. Natürlich kann mensch über die Qualität der Darbietungen geteilter Meinung sein. Ich fand auch nicht alles toll (wie z. B. die Einzelpersonen, deren „Können“ darin bestand, zu einem Playback den Mund aufzumachen und ansonsten vermeintlich schön auszusehen).
    Gruß
    TJC

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top