Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
3 Comments 1686 Views

Wenn schon DIVA dann Joan Collins für Snickers Werbung

oder Snickers besänftigt die Divas in jedem Kerl….


© Mars Deutschland

Es gibt ja unzählige Diven in dieser Welt, jeden Tag trifft man welche.. entweder virtuell auf Facebook oder ganz persönlich im Auto nebenan. Doch wenn man mal genauer hinschaut sind die meisten weniger Divas und viel mehr Zicken. Damit man das schöne Wort „Diva“ überhaupt benutzen darf sollte man mindestens die Größe einer Joan Collins haben 🙂 … ja, ja… ich weiß das ist ein kühnes Ziel oder genauer gesagt eine sehr hoch gelegte Latte… aber schließlich wächst man ja an solchen Aufgaben. In enger Zusammenarbeit zwischen AMV BBDO London und BBDO Proximity Düsseldorf wurde der Spot unter der Regie von Russel Bates von Crossroads Production in Essex gedreht und hat niemanden geringeres als hier Majesty persönlich vor die Kamera geholt. Nach Liza Minelli und Aretha Franklin stand nun auch Joan Collins als Diva par excellence vor der Kamera für Snickers.

http://www.youtube.com/watch?v=Ps_P1XJ07i8

Damit wird das erfolgreiche Konzept von Snickers, das die Diva im Manne entlarvt, weitergeführt. Obwohl ich manchmal daran zweifele das es nur die Unterzuckerung ist, die den Kerl in eine Furie verwandelt. Dennoch hab ich was daraus gelernt. In Zukunft hab ich immer Candies in meinem Handtäschchen wenn ich auf zickige Zweithaarträgerinnen treffe. Auf die Verwandlung vor meinen Augen bin ich am meisten gespannt … *lool*

About the author:
Has 2696 Articles

3 COMMENTS
  1. Näpflin

    Guten Tag,

    haben sie kein Geld mehr um eine neue Werbung zu machen. Wegen Ihre Diva die mehrmals am Tag erscheint und nur noch nervt würde ich nie diesen Riegel kaufen dann würde ich mich noch mehr aufregen.
    Gruss
    S.Näpflin

  2. Sheila

    .. mach das … es hilft glaub mir 😉

  3. bea

    Ich sollte mir auch mal ein paar Riegel in die Handtasche stecken, kenn da auch einige Diven, oder doch Zicken, männlich und weiblich. Aber wenn die Schokolade hilft, das wäre was 🙂

    Grüße Bea

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top