Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 181 Views

Was ist Kay Ray? Kobold oder Drag Queen?

oder immer wieder gut mit offenen Augen durch Berlin zu fahren

Die Frage „was ist Kay Ray?“ finde ich ziemlich cool…. und eine Antwort findet man sogleich auf seiner Homepage…

Knallbunter Paradiesvogel mit Herz. Bunte Haare, schrille Kleidung und farbenfrohes Make up. Wenn man Kay Ray auf der Bühne erlebt, ist man sich zunächst nicht sicher: Kobold oder Drag Queen? Egal! Denn wenn der gebürtige Osnabrücker erst einmal loslegt, ist das Unterhaltung und Spaß vom allerfeinsten. Mit seinen erstklassigen Shows hat er noch jeden begeistern können.

Kay Ray begeistert sich für Künstler, die ebenso schrill und unverwechselbar sind, wie er selbst. Nina Hagen und Cindy Lauper zum Beispiel. „Einige nennen mich sogar „Cindy Laupers kleinen Bruder“, erzählt er schmunzelnd.

  Kay Ray© Kay Ray

Aber auch Größen wie Milva, Kate Bush und Tori Amos haben seine Arbeit geprägt. „Ich mag die Kraft ihrer Stimmen und Theatralik“, schwärmt er. Auf der Bühne sind diese Einflüsse genau zu sehen und zu hören.

Aber was noch wichtiger ist er oder „es“ ist in Berlin. Ein fast unübersehbares Plakat leuchtete mich von einem Stromkasten aus an… während ich gelangweilt an der Ampel stand… Ach dazu sind also die Ampeln… endlich den Sinn erkannt. Danke Kay. Die Location „Die Wühlmäuse“ wäre nun nicht meine erste Wahl wenn es um Locations geht aber öfter sind ja die schrägsten Orte garant für einen spitzenmäßigen Abend. Im Berliner Kabarett-Theater, Pommernallee 2-4 gehts am Montag den 20.8. wahrscheinlich ziemlich ab… und wer dabei sein will sollte mal hier klicken…. da jibbet NOCH Karten… ich selber werde mit Frl. Delay anwesend sein um den Meister der Travestie und Bühnenshow mal zu erleben….. also macht hinne damit Ihr noch Karten bekommt. Und eine wunderbar subjektive Showanalyse folgt natürlich ebenfalls…..

About the author:
Has 2698 Articles

1 COMMENT
  1. Kay Ray

    Hallo Sheila
    Vielen Dank. Das finde ich aber sehr lieb von Dir mir so ein hübsches Werbekompliment zu machen. Ich wünsche Dir also dann viel Freude und beim nächste Besuch in Hamburg kommst Du hoffentlich einmal ins Tivoli zur Late Night, da gibts keine Probleme mit dem Einlaß (Stichwort Edelfettwerk). Liebe Grüße aus Hamburg sendet Dir Kay Ray

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top