Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 112 Views

Was für eine Burlesque Komödie in Braunschweig

oder nett ist die kleine Schwester von …

blog-braunschweig-06

Es ist immer wieder eine Herausforderung als Träger der burlesque Kunstform in die Republik auszuschwärmen und Menschen zu bekehren. Manchmal scheitert man und manchmal sammelt man mit der frivol witzigen Botschaft unzählige Jünger ein. An letzten Wochenende durften wir Teaserettes, die kleine Komödie in Braunschweig besudeln und stiessen auf viel Zuspruch aber auch Gegenwind. Ein Publikum zu überzeugen, das in ein Programm geht, ohne zu wissen was es geboten bekommt bzw. nur wage ahnend, das es sich um nackige Damen und Herren handelt, die sich irgendwie ausziehen, ist Überzeugungsarbeit an der Basis. Berlin hat eine riesige Community und in der Regel ist fast jeder Burlesque Abend ein Heimspiel, weil sich die Familie irgendwie wiedertrifft. Selbst ein internationales Burlesque Festival ist voller bekannter Gesichter. Was aber wenn man durch den Vorhang späht und das Durchschnittsalter auf dem ersten Blick um die 60zig liegt… genau… ein bisschen wurde mir warm ums Herz ob man die Menschen erreichen kann.

blog-braunschweig-11

Am ersten Abend wurde ich also mit dieser Situation unverhofft konfrontiert und versuchte das zu kompensieren in dem ich mich betont witzig auf er Bühne verhielt. Das Ende vom Lied.. es wirkte einfach steif und chaotisch. Leider.. zumindest hatte ich das Gefühl das am Folgetag alles deutlich besser funktionierte. Einerseits weil ich vorbereitet und ausgeschlafen in die Show ging 😉 und einfach meine Performances über die Bühne geprügelt habe als wenn es die Heimatstadt des Burlesque ist. Braunschweig hat einfach eine sehr kleine Szene und dennoch waren beide Vorstellungen ausverkauft bzw. sehr gut gefüllt. Braunschweig hat eine buntes Potpourri an Burlesque Freak Comedy Show bekommen und Braunschweig war danach gespalten. Während am ersten Abend ein Fünftel der Gäste nach der ersten Halbzeit lieber wieder auf die heimische Couch flüchtete blieb am zweiten Abend der Saal gefüllt. Überzeugungsarbeit ist eben ein Prozess und Geschmäcker eben unterschiedlich.

  • blog-braunschweig-07
  • blog-braunschweig-01
  • blog-braunschweig-02
  • blog-braunschweig-03
  • blog-braunschweig-04
  • blog-braunschweig-05
  • blog-braunschweig-08
  • blog-braunschweig-09

Und dennoch kann ich sagen wir haben eine bunte, chaotische und dennoch lustige Show aus Livegesang, klassischem Burlesque, prickeldem Boylesque, witziger Geschichten und schlagfertiger Moderation abgeliefert und waren nach der zweiten Show in der Komödie richtig angekommen. Jetzt wird mir auch klar warum es immer einige Vorpremieren und Vorstellungen vor einer echten Premiere geben muß… es dient dem besserem Gefühl der Künstler. Niemals zuvor war mir das so bewußt wie an diesem Wochenende. Die Komödie in Braunschweig ist ein wunderbares mittelgroßes Theater mit wahnsinnig nettem Personal und viel Engagement. An dieser Stelle einen kurzen Gruß an den Mann an der Technik, Martin, der uns mit Licht und Sound bestens unterstützt hat.

Braunschweig selber ist „niedlich“. Das meine ich ohne überheblichen Berliner Unterton. Eine wirklich schöne Stadt voller toller Bauten, Kirchen und eine schicken Altstadt sammt Herbertsstrasse .. ääähh.. also jedenfalls sah diese Strasse fast aus wie eine Kopie aus Hamburg. Allerdings scheint die Esskultur in Braunschweig etwas weniger ausgeprägt zu sein, denn egal ob Wochenende oder nicht, ab 23 Uhr ist das Essengehen eher Glückssache. Eine Ausnahme ist die Rheinische Republik bei der es wenigstens noch bis ca. 23:30 den Koch hinter dem Herd hält… also wenn man Glück hat und freundlich bittet :). Ab das Motto am Hauptbahnhof „Treffpunkt Zukunft“ da passend gewählt ist… wage ich zu bezweifeln. Dennoch ein süßer Weihnachtsmarkt rund um die schöne Kirche lädt ein zum besinnlichen Glühweintrinken und Braunschweigs Pizza und Pasta Institution Guido liefert neben der guten Pizza einen hausgemachten Meeresfrüchtesalat wie er sein muss. Alles in allem … Danke Braunschweig für das lustige Abenteuer und vielleicht bis bald.

About the author:
Has 2708 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×