Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
3 Comments 40 Views

Vampire & Designer im Bangaluu

oder wiedermal eine besondere Nacht der Blutsauger…. Blade please help

Udo Kier

Dieses Wochenende stand unter dem Motto… mal sehen watt der Sonntag so kann. Dazu gleich eine voll coole Anmerkung: So circa gegen 1 Uhr wurden wir von einem netten englischsprechenden Menschen freundlich gefragt wann das GMF zumacht.. „so gegen 2 Uhr?“ war seine Frage. Er wollte wahrscheinlich noch schnell seinen Drink austrinken. Als wir ihm klarmachten das der Schuppen die ganze Nacht geöffnet hat… sozusagen from dusk til dawn… war er völlig platt aber auch total glücklich und entschwand.

Nun aber zurück zum Start und zu den Vampiren. „Keep your friends close, keep your enemies closer“…. kennt ihr den Satz? Klar.. eingefleischte Vampirefreunde kennen den ersten Blade Film, eine Vampirjäger aus den MARVEL Comics…. apropos MARVEL… da war doch was…… egal…. jedenfalls kurz nachdem wir mit Mataina quaseln konnten wurde uns verklickert das UDO KIER….alias Dragonetti anwesend wäre zusammen mit dem Ex-Stardesigner von Adidas Michael Michalsky und momentanen Durchstarter aller Modemessen. Und mal unter uns…. der macht richtig geile Klamotten… für Mädelz und Jungenz…

udo kier© udo kier

Natürlich gab es einen VIP Bereich und natürlich war der nicht für „dahergelaufene“ Trannys geöffnet…. aber watt soll ick sagen… wer „höflich“ fragt bekommt schon mal ne Ausnahme serviert. Gut… Unterhaltungen haben nicht stattgefunden.. aber Herr Kier machte einen wirklich netten Eindruck. Ohne lange zu überlegen ließ er sich mit uns fotografieren… im Gegensatz zu unserem Designer. (Wobei ich vergaß zu fragen!) Aber irgendwie hörte ich das Wörtchen „Transen“ in einer nicht netten Tonlage aus seinem Munde…. aber irren ist ja fraulich… vielleicht hab ich mich ja auch verhört….. Auf jeden Fall bot der Obervampir an diesem Abend eine reife Vorstellung aber das kennt man ja von ihm aus seinen vielen Filmen die trashig bis phantastisch alles beinhalten was ein Filmstar haben muß an Repertoire… aber so sindse halt die die alten Hasen, wesentlich entspannter als die Youngsters die gerade den Olymp besteigen und sich zur engsten Freundschaft von Wowi zählen….. by the way.. das Wörtchen Alt war in anbetracht meines Alters nicht wirklich ernst zu nehmen…. 😉

About the author:
Has 2698 Articles

3 COMMENTS
  1. nina petite

    is ja klar. ich bin ned dabei und die damen stolpern über dragonetti. is ja ned so, als ob ich den film gut finden würde. nönönö. püüüh. und beim nächsten mal lungern da wahrscheinlich stephen dorff, traci lords, kris kristoffersen und der herr snipes rum…wenn ich ned dabei bin… aber macht mir nix aus. ist mir völlig schnuppe…ganz egal ist mir das…völlig……

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top