Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
343 Views

Unterwäsche die nicht nur anzieht sondern belebt…

oder wenn Werbung lebendig macht – macht sie auch neugierig.

Palmers Potsdamer Platz

An Tagen an dem die Abende länger und die Tage kürzer werden profitiert Frau und Mann von den immer länger werdenden Öffnungszeiten der ShoppingMalls. Irgendwie ist mir zwar nicht klar wie immer mehr dieser Einkaufstempel zu füllen sind aber die Betreiber werden das schon schaukeln. Letztendlich gewinnt der der die Massen motivieren kann zu kaufen… und das beste Mittel dafür ist Sex. Sex sells everything… letztendlich verpackt man das noch hübsch und schon hat man einen Hingucker. So geschehen in den Potsdamer Platz Arkaden.. ein Tempel der zweiten Stunde nach der Fertigstellung der neuen Mitte. 

Vor Jahr(zehnten) …. Gott ist das Lange her… gab es an der Stelle den gefühlt größten Flohmarkt Berlins – schon damals konnte ich nicht an einem grauenhaften Paar weiße Absatzschuhe vorbei.. allerdings war das eine eher temporäre Phase von 1 – 2 mal tragen und weg in den Müll. Warum? Na irgendwie gab es interessantere Dinge… als schlecht in Stöckel rumzueiern… wie sich die Zeiten ändern.Zurück zu der Werbeaktion von Palmers. Palmers kennt ihr doch …. auch wenn ick nich son Unterwäschenfreak bin.. zumindest nicht bei mir…ist eine der wunderbarsten Shops in den Arkaden am Potsdamer Platz. Und als ich im vorbeigehen die Puppen im Augenwinkel sah.. wunderte ich mich schon warum die plötzlich anfingen sich zu bewegen… erst im zweiten Hinsehen war klar… eine Werbeaktion wird hier geboten. Und es klappte – bleiben sonst nur relativ wenige Leute am Shop sehen oder laufen vorbei, schauen kurz und gehen weiter… so blieben sie diesmal stehen – aßen ihr Eis oder sonstwas und starrten dem Geschehen zu.Unterschwellig starren sie dauernd auf die Marke – PALMERS. Perfekt.

Palmers Potsdamer Platz

Witzigerweise kam da auch noch ein Kamerateam angetingelt und richtete voll die Linse auf mich… ich glaube der wollte mich erschrecken damit ich kein Bild mache.. aber Hallo…. Knallkopp… normalerweise renne ich auf die Kameras zu *grins* … ich habe kurz überlegt ob ich ihn übereden kann nächste Mal die Rolle hinter der Glasscheibe zu übernehmen aber irgendwie war ick in Eile… *grins*…. ach und btw… ihr sucht noch Geschenke für Eure Lieben? Schaut mal bei Palmers rein…. es lohnt sich.

About the author:
Has 2728 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Fashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo Premiere
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top