Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 17 Views

Überraschend spannende Schaumschlägerei

oder in den Wühlmäusen wird gezaubert

blog-topas-wuehlmaeuse-berlin
sorry für die fiese fotografie.. mehr kann so ein iphone leider nicht 😉

Zauberei…. ohh ich liebe die Zauberei. Schon in früher Kindheit konnten mich Illusionen und optische Tricks verführen und begeistern. Wahrscheinlich einer der Gründe warum ich heute selber mit kleinen Illusionen der Verwandlungskunst spiele, denn nichts ist schwieriger als aus einem mehr oder weniger kerligen Typen eine vergleichsweise ansehnliche Frau zu machen – wer’s nicht glaubt den Verweise ich an der Stelle neuerdings gerne auf das aktuelle Morten Harket Video. Es gehört nicht viel dazu auf eine von Hause aus androgyne Fassade eine neue Farbe zu giessen umso wichtiger ist die Präsentation wenns einem nicht von Gott gegeben wurde. Ich unterstelle dem Zauberpäarchen Topaz und Roxanne, das das was sie machen ein Ergebnis einer langen Arbeit ist. Und um ehrlich zu sein hatte der Magier in den ersten 10 min so gar nix magisches an sich als er gestern die Bühne der Wühlmäuse betrat. Doch das änderte sich …

Topas oder Herr Fröschle verstand es sowohl mit kleinen Wortwitzen, die zwar nicht immer beim ganzen Berliner Publikum ankamen und dennoch wohl durchdacht waren, aber auch mit großen Gesten die sitzende Menge abzuholen. Auch die Tatsache das er das Publikum stark mit einbezog gefiel mir. Er schlug Brücken der Sympathie, was für einen Künstler auf der Bühne wohl essentiell ist, gerade wenn er Zauberer ist, denn die Menschen können sich mit Zauberern nur schwer identifizieren weil sie nicht verstehen wie er das alles hinbekommt, wohl aber mit Comedians und logischerweise mit Tricks die sie am eigenen Leib erleben. Viele der Nummern bedienten die Lieblingsspielerei der Zauberei – verschwinden und zerhacken. Menschen wurden scheinbar von Ort zu Ort transportiert, wurden in mehrere Teile geteilt oder zerquetscht. Diese Art der Magie ist nichts neues.. aber diese hochwertige Präsentation im Rahmen der Komik schon. Exemplarisch dafür zeigte Topas drei Versionen eines typischen Zerteilungstricks.. nur eben in drei Phasen. Bei der Probe, bei der Premiere und nach der 1083zigsten Vorstellung… das WAR WITZIG!

Auch wurde die Show ein wenig mit Livemusike aufgemischt, die in diesem Fall von einem Musical Darsteller kam, der schon im Queen Musical ein Rolle hatte und selber der Zauberei verfallen ist. Lediglich der kleine Hund und die Ton und Lichttechnik werden von mir mit einem kleinen Minus bedacht. Vorhänge die nicht wie geplant aufgehen und falsche Toneinspieler sind die Hölle für jeden Künstler. Und ein kleener Hund, der lediglich aus Leberwurstgründen die Stage enterte, habe ich mit lesen von wichtigen Facebooknachrichten überbrückt – eine Unart ick wees.. aber ich hätte lieber noch ein Kartentrick oder ähnliches gesehen als ein Videoeinspieler über einen Hund – auch wenn dieser gut inszeniert war. Noch heute findet ihr TOPAS in den Wühlmäusen Berlin am Theodor-Heuss-Platz – na dann zaubert Euch mal da hin – quasi als Vorabendprogramm und platziert Euch unbedingt in die erste Reihe. Nur soviel… es wird schaumig 🙂

About the author:
Has 2708 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×