Mi. Okt 16th, 2019

Tyra Sanchez in Hey Jane von Spiritualized

oder ein Musikvideo das mich geflashed hat….

blog-Spiritualized-HeyJane
© AG ROJAS for SPIRITUALIZED

Im Rahmen des Kieler Transgender Film Festivals liefen einige unglaublich emotionale und wirklich gute Streifen zum Thema Trans* und jeder Facette. Ich habe gerade in den letzten Monaten mich viel zu sehr auf Burlesque und Kultur konzentriert und offenbar nicht intensiv genug recherchert, sonst hätte ich diese Streifen auch gefunden. Schließlich ist Tyra Sanchez in der Hauptrolle… und ich sag mal so… so hätte sie bei Ru Pauls Dragrace wenig Chancen gehabt in die nächste Runde zu kommen… dennoch, ich finde sie wunderbar in der Rolle. Auch weil sie mir diesmal serviert wurde bin ich schlichtweg Spiritualized!


Wer das Video nicht bis zum Ende schaut … oder spult.. sollte es einfach lassen anzuklicken… alle anderen ENJOY THIS.

Weil die GEMA wiedermal abzickt… hier der LINK zu VIMEO oder DAILYMOTION

Dieser Musikkurzfilm hat es in sich … jede Minute.. ach was sag ich .. in jeder Sekunde des Filmes kann man sich in die Rolle der Protagonistin versetzen. Ablehnung, Ausnutzung und Hilflosigkeit stehen auf der einen Seite – doch auf der anderen Seite werden diese Lasten von Liebe, Hingabe, Aufopferung und vor allem Willen getragen. Die Band Spiritualized zeigt mit dem Video zum Song “Hey Jane” das es immer wieder jemand gibt der einen auffängt…. mehr möchte ich an der Stelle nicht verraten. Aber eines sei noch gesagt… dieser Video bewegt, rüttelt auf… hilft verstehen und vor allem gibt Hoffnung, wo sie am nötigsten gebraucht wird. Viel Spaß mit HEY JANE von Spiritualized gefilmt von AG Rojas…