Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 261 Views

Tres Bonjour – Fashion meets Music in Synthetic Spaces

oder mal wieder ein Leckerbissen der besonderen Art!

tres bonjour

Unter diesem Motto laden Très Bonjour und Hat-Affairs in Kooperation mit Disko44 zu einer multimedialen Abendveranstaltung der Extraklasse. Den Besucher erwartet eine Symbiose aussergewöhnlicher Couture Fashion und feinster elektronischer Clubsounds in einer der angesagtesten Locations in Berlin Mitte.

tres bonjour latex couture
© www.tresbonjour.de

Als Entré des Abends präsentiert das Label Très Bonjour der Presse und akkreditierten Gästen seine neue Luxus-Lingerie-Kollektion auf dem Catwalk. Ein zusätzliches Highlight dieser Fashionshow sind die extravaganten Hut-Kreationen von Hat-Affairs aus München, die exklusiv für diesen Event entworfen wurden. Das audiovisuelle Konzept „Deep Sea Geishas“ wird durch Projektionen und eine einzigartige Rauminstallation des renomierten 3D-Künstlers Till Nowak begleitet und lässt den Besucher in eine Welt eintauchen, in der die Grenzen zwischen Mode, Kunst und Musik auf eine völlig neue Art miteinander verschmelzen. Um Mitternacht öffnen sich die Türen zu einer galaktischen Aftershowparty  der legendären Clubsoundspezialisten Disko44.
Das hochkarätige Line-Up mit erlesenen Berliner Djs und Live-Acts garantiert einen musikalischen Hochgenuss bis in die frühen Morgenstunden.

Der VCF-Club liegt fünf Gehminuten vom Alexanderplatz entfernt und ist bekannt für seine urbane Underground-Atmosphäre mit fantastischem Soundsystem.

Die Tickets zur Fashionshow sind auf 150 Stück limitiert und im Vorverkauf über www.tresbonjour.de und über To.mTo Berlin (Torstrasse 22) erhältlich.
Für alle Fashionshowgäste gibt es einen Begrüssungsdrink und kleine kulinarische Köstlichkeiten.
Der Einlass zur Aftershowparty für alle weiteren Gäste erfolgt über die Abendkasse.

blog_disko44.jpg

Samstag 29.11.2008
VCF-Club Berlin | Rochstrasse / Ecke Dircksenstrasse
Einlass Fashionshow 22:00 | Beginn Aftershow Party 00:00
Kombitickets Fashionshow + Party VVK 20,- Euro
Tickets Aftershowparty AK 6,- Euro

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top