Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 188 Views

TrendMafia Indoor Designermarkt in Berlin Mitte/Moabit

oder designte Brennpunkte in unserer schönen Stadt gibt es einfach zu wenig

blog_TrendMafia

„50 aufstrebende Designer, Modeschöpfer und Grafiker laden Dich am 6. Februar 2010 von 13 bis 20 Uhr ein, um ihre selbst entworfenen und selbst produzierten Erzeugnisse in punkto Mode – Design – Schmuck – Fotografie – Kunst zu entdecken und zu kaufen. Zum Toben, Spielen und Malen gibt es für die Kleinen einen eigenen Raum. Für warme und kalte Getränke nebst passender Verpflegung ist gesorgt.“ … wenn ich sowatt lese fühle ich mich natürlich genötigt es zu besuchen und darüber zu schreiben, allerdings war es nicht wirklich dieser Pressetext der mich zu diesem Besuch inspirierte sondern eher ein kurzer Plausch mit Sinteque aka Feisty Cat Store.

blog_trendmafia04

Obwohl die Veranstalter sich Berlin-Mitte auf die Fahne schreiben, lag der Teil der Brunnenstraße mitten im Wedding… und Wedding hatte und hat schon immer einen Hang zum sozialen Brennpunkt. Letztendlich war genau dieser Ort vor über zwanzig Jahren quasi eine Einbahnstraße und am Ende dieser Straße stand eine Mauer mit Menschen drauf die gerne mal schossen wenn jemand diese überwinden wollte. Aber genau das mag der Grund sein warum sich eine Menge Designer an diesem Ort versammeln, weil es Kunst ist, an solch einem Ort Kunst zu  machen. Unweit von der Bernauer Straße die in der Geschichte unserer Stadt eine wesentliche Bedeutung hat. Letztendlich waren die Bernauer Tunnel die ersten Löcher in der Berliner Mauer, unterirdisch zwar.. aber mein Gott.. man kann nicht alles haben… warum muß ein Loch immer in etwas drin sein um als Loch betitelt zu werden *lol* Die Begrüßungs-Bratwurst war zwar wenig künstlerisch und auch völlig unpolitisch, aber zumindest (er)füllte sie Ihren Zweck – das Stillen einer kurzen Hungerattacke.

blog_trendmafia02

So gestärkt betrat ich die… äääh.. Halle? Laden? ehemals Vereinsheim? Who knows… und is ja auch Wurscht, hauptsache warm war es. Schon die ersten Stände vermittelten einen klaren Eindruck. Keen Flohmarkt ! … und das ist auch gut so, will man doch keinesfalls dem nahgelegenen Mauerpark Flohmarkt Konkurrenz machen. Von abgefahrener Collagenkunst im Stile eines Terry Gilliam bis zur knallbunt getrickten Wollmütze, von neonfarbenen 80ziger Jahre Ohrschmuck bis Kopfschmuck ala Sinteque war alles dabei. Natürlich hat mir der Haarschmuck-Stand wieder am meisten zugesagt, obwohl ich auch das ein oder andere Ständchen genauer unter die Lupe nahm. Wie sagt man so schön – Kunst ist unbezahlbar und das sollte sie auch bleiben.. insofern hab ich meinem Trieb Geld auszugeben Einhalt geboten und verließ den Markt unverrichteter Dinge.. ach nee .. nicht ganz. Ne Bratwurst hab ich ja mitgenommen 😉 … Den Trendmafia Indoor Markt sollte man als Besucher des Mauerpark-Flohmarkts unbedingt mal machen und jeden ersten Samstag im Monat lohnt es sich davor oder danach dem Designermarkt ein Besuch abzustatten.. allerdings den Weg NUR deswegen zu machen… Och nee.. dazu sei gesagt das ick aus dem Süden der Stadt anreise… und das ein ganz schöner Ritt war für ganze 30 min. Besuch 🙂

blog_trendmafia03

About the author:
Has 2708 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×