Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
101 Views

THE BRIEFS – die bunteste Versuchung seit es Burlesque gibt

oder was für ein grandioser Premierenabend

blog-thebriefs-berlin

Während Burlesque mittlerweile ein Hauch von Mainstream anhaftet, ist Boylesque noch immer eine unbekannte Dimension, zumindest für das deutsche Publikum. Ok es gibt diese muskelbepackten „Chipmonkeys“ die sich gern von willigen Jungesellinnen abfeiern lassen aber das ist wiederum ordinäres Striptease ohne Tiefe. Dahingegen sind Männer in High-Heels und mit bunt geschminkten Gesichtern schon deutlich mehr Statement obwowhl in Deutschland wohl immer noch eine wilde Freakshow. Und genau deshalb funktioniert die neue Show „The Second Coming“ von der australischen Boylesque Truppe THE BRIEFS so wunderbar.

blog-thebriefs-berlin-03

Gleich zu Beginn wird man abgeholt durch grandiose Choreographien gepaart mit tollen Kostümen und spannenden Ideen. Und Burlesque lebt von Ideen. Wenn ich eine Sache im letzten Jahrzehnt gelernt habe, dann das.The Briefs zeigen eindrucksvoll wie man mit kleinen lustigen Anekdoten, der Liebe zum Detail, Akrobatik und Timing einen Burlesque Abend abwechlungsreich und spannend gestalten kann. Da kann selbst eine technische Mega-Panne bei der Premiere die Stimmung nicht trüben. Ich hab mich gefühlt wie ein Kind im Süßwarenladen – überall gab es was zu entdecken. Die Show sprühte vor frivoler Energie, teilweise haarscharf am Rand des guten Geschmacks, aber auch das überraschte und machte wiederum Spaßweil ich in manchen Gesichtern nacktes Entsetzen gesehen habe *looool*. Satire gehört nämlich auch zum Repertoire der Jungs aus Down Under. Ach ick könnte jetzt stundenlang weiter mit Superlativen um mich schmeissen aber von dieser Show MUSS man sich live überzeugen. (Vorsicht der folgende YOUTUBE Film spoilert!!)

Aber auch das Publikum war bunt wie selten und das muss auch so bleiben. Deswegen kann ich nur jedem Freund und jeder Freundin von anzüglich ausziehenden, gutaussehenden Männern mit wunderbaren Ideen diese Show wärmstens ans Herz legen. Sie ist besonders und ich möchte behaupten einzigartig wie selten. Noch bis Ende März gastieren die bunten Jungs mir ihrer Artistik und ihrem Charme im TIPI und liefern jeden Tag nackte Tatsachen ab und zwar auf den Punkt mit einem Restwert an Fantasie. Nörgler könnten sagen .. ja.. Variete kennen wa doch.. haben wa alles schon gesehen! Nee.. meine lieben – SOOOO habt ihr das noch nie gesehen. Prädikat: Hochgradig empfehlenswert – das Schwänzen dieser Show wird mit jahrelangem Trübsal bestraft. Ich bin gespannt ob ich selbige Erfahrung auf dem kommenden Boylesque Festival in Wien erleben werde wo auch ich meine bescheidene Kunst zum besten gebe werde – ick freu ma schon.

About the author:
Has 2767 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
PLEASE FOLLOW ME ON INSTATime to Relax at Hotel Provocateur Berlin2019 RealnessMerry Christmas 2019 / photo by Elderwood Photography HamburgThese old daysA Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !
RSS BURLESQUE FASHION
  • Beruf Model bei Burlesque Fashion?
    © Shutterstock Soziale Netzwerke verrohen zunehmend. Ähnlich wie das Modelbusiness geht es dabei nur noch um Profit und das Schmücken mit fremden Lorbeeren. Kürzlich bekam ich mehrere Hinweise auf eine Person, die sich in den sozialen Netzwerken als Fulltime-Model von Burlesque Fashion ausgibt. Im Grunde hab ich nichts dagegen auch wenn das völliger Humbug ist, […]
  • Burlesque belebt das Nachtleben
    © shutterstock/ladyphoto Sexy, ironisch und selbstbewusst: Burlesque ist der nicht ganz neue Trend, der das Nachtleben doch ordentlich aufmischt. Eng taillierte Glitzerkorsetts und Handschuhe, dazu Rockabilly auf den Ohren – Burlesque lässt nicht nur Eis in den Drinks der Beobachter schmelzen. Dabei ist die Verbindung zwischen dem lasziven Metier des Rotlichtes und dem Rock´n´Roll nichts Neues. Egal ob Blues, […]

Back to Top