Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
2 Comments 414 Views

Tanzen, Schwoofen, Absinthen zum zweijährigen Jubiläum

oder „ick hab ma die Karten legen lassen“ bei der Boheme Sauvage

boheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestrickt

Nun bin ich bereits das vierte Mal zu Gast auf Berlins perfektester Reise in die Roaring Twenties von Else Edelstahl und Konstantin gewesen und werde das Gefühl nicht los mich total in diese Partyreihe verliebt zu haben. Jede Party war bisher in einer anderen Location und jede dieser Orte hatte was Magisches. Während das Oxymoron einen edlen Charakter vermittelte, war das Leydicke doch eher familiär, dagegen das Bassy sehr düster und verrucht – und nun gab es eine Jubiläumsfeier in einer besonderen Örtlichkeit – dem Ballhaus Walzerlinksgetrickt.

boheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestrickt

Mein erster Eindruck war – Dani Menino. Hä. Wie.. ja, denn Dani hat zum ersten Mal und wie sie sagte nicht zum letzten Male die Mystik dieser Party entdeckt und auch ich war wirklich erfreut sie mal wieder zu treffen. Irgendwie kreuzen sich unsere Wege hin und wieder aber wir schaffen es nie mal so richtig in Kontakt zu kommen – naja vielleicht ändert sich das ab jetzt mit der gemeinsachem Liebe zu den Zwanzigern…. gut aber nun zum zweiten Eindruck. Tolle Location – wie ich fand -eigentlich die Beste von allen. Warum? Frau hatte Platz zu stöckeln, obwohl der Boden ziemlich glatt war und ick ein bissl wie auf rohen Eiern lief war es einfach herrlich durch die wunderbar dekorierte Tanzschule zu „flanieren“, wie Konstantin zu sagen pflegt.

boheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestricktboheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestricktboheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestrickt

boheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestricktboheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestricktboheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestrickt

boheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestricktboheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestricktboheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestrickt

boheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestricktboheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestricktboheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestrickt

boheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestricktboheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestricktboheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestrickt

Es gab wie immer mehrere Separees, die zum verweilen und staunen einluden, da gab es zum Beispiel das Lichtspieltheater – mit schmuddeligen erotischen Streifen aus den 20igern, oder den Gambling Room, der mit BlackJack, Roulette und Pokerspieler und Spielerinnen gefüllt war. Zum ersten Mal gab es im Keller auch einen Tarotkartenleger – der in einem Palast aus Tüchern wie in Tausend und einer Nacht die Karten sprechen ließ. Wem es zu warm wurde der konnte sich in den Vorgarten zurückziehen und bei dem herrlichen Wetter ein bissl frische Luft tanken – obwohl ich es aufgrund der hohen Räumlichkeiten erstmalig weder stickig noch stinkig emfand.

boheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestrickt

Natürlich gab es wieder die wunderbaren Showeinlagen. Diesmal durfen wir ein Damengrüppchen namens Honeybees, das Trio Ohrenschmalz und natürlich Konstantin mit seinen einmaligen Tanzeinlagen bewundern. Erste auf der Liste erinnerten mich stark an die Puppini Sisters. Leider verpasste ich zwei weitere Einlagen – einmal den so erhofften Tanzkurs der bei meiner Ankunft grade vorbei war und zum zweiten eine Lesung im Keller über das frivole Berlin der allerdings meine Süße beiwohnen durfte und sichtlich überrascht war über die sehr offene Wortwahl. Anschließend ließ sie sich noch die Karten legen – im Gegensatz zu mir da ich viel zu abergläubisch bin und dann das Zeuchs alles auch noch glaube – und außerdem waren die Inhalte dieser TarotSession sowieso UNS gewidmet.

boheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestrickt

Natürlich traf ick wieder all die üblichen Verdächtigen und bin immer wieder überrascht welche Vielfalt an Stylingideen eine Boheme Sauvage hervorrufen kann.. es ist praktisch ein Feuerwerk der Fashion- und Hairstylingversuche. Manche trugen zum ersten Mal etwas auf dem Kopf (außer Ihr Haupthaar) manche haben auch dieses bewußt weggelassen. Das tolle an der Veranstaltung ist einfach das alles erlaubt ist… solange es ideenreich ist. Männer spielen Frauen (ääähh.. ach sowas jibbet .. is ja gräßlich 😉 ) … und Frauen dürfen aber auch Ihren Mann stehen und das alles in einer wie schon oben beschriebenen wunderbar authentischen Kulisse. An dieser Stelle sollte auch mal den Veranstaltern gedankt werden für die immerwährende Mühe der liebevollen Vorbereitung und ihr Engagement das jede Boheme etwas besonderes wird. Nun ick weiß auch das schon wieder an neuen Locations gebastelt wird.. also laßt Euch überraschen!

boheme sauvage im Ballhaus Walzerlinksgestrickt

Ach und nette Videos jibbet natürlich auch…. entweder heute abend oder morgen …!!

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top