Do. Okt 17th, 2019

Switch.auss welt innen im Chamäleon Theater

oder Circus Sonnenstich mal ganz persönlich…

blog-circus-sonnenstich-11

Das Chamäleon Theater liebt den Zirkus in jeder Form und Farbe. Auch wenn in der Begrüßungsansprache von einem eigenen Haus seitens des Sonnenstichs die Rede war, so wird wohl das Chamäleon Theater immer ein Teil des Projekts bleiben – das hat man gespürt und auch gesehen. Der Circus Sonnenstich erzählt kleine Geschichten voller Emotionen, großen fühlbaren Posen und bewegender Augenblicke – dargestellt von Menschen die nicht anders sind, sondern Einzigartig!. Die Künstler auf der Bühne leben jeden Augenblick mit Hingabe und großer Konzentration. Kleine Fehler aber auch große Meilensteine des Erfolgs werden in der Choreo für den Zuschauer emotional fühlbar und das ist was den Circus Sonnenstich einzigartig macht… ja… was Inklusion überhaupt spannend macht. Wann haben wir als “nicht beinträchtigte Menschen” die Gelegenheit in die Welt der Anders Normalen zu schauen… oder anders formuliert.. wann nehmen wir uns die Zeit? Ich war schon von der Parieté-Gala 2015 im letzten Jahr sehr beeindruckt und freue mich ebenso auf die Einladung im September – auch hier wird Inklusion gelebt. Umsomehr war ich gespannt was mich bei SWITCH. auss welt innen erwartet.

blog-circus-sonnenstich-03

Als langjährige Besucherin von zahlreichen Varietevorstellungen und Liebhaberin von Schaustellern jeder Coleur war es mir ein besonderen Freude die Gesichter der Künstler und Künstlerinnen zu beobachten. Es gab Momente die mir sehr ans Herz gegangen sind… nicht die Darbietung stand dabei im Fokus sondern die Leidenschaft der Ausführung bzw. die ganz persönliche Erzählweise. Damit will ich keinesfalls sagen, das ich kein hochkarätiges Variete gesehen habe. Alleine die Hula Hoop Action und die Diabolo Performances waren große Kunst und beeindruckendes Entertaiment. Leider muss ich auch ein bisschen meckern. Das Zwischenspiel inmitten der Performances glänzte meistens durch aufdringliche Leere. Beinahe hätte ich mir das Mirko geschnappt und das ein oder andere Mal “übergeleitet” ;) … Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das es nicht einfach ist, Umbaupausen sinnvoll zu füllen und dennoch sollte es das Bestreben des Regisseurs sein, die Aufmerksamkeit von den Auf- und Abbauern abzulenken. Der VIA Verbund für Integrative Angebote hatte in der Gala eine schöne Duo-Moderation mit Mirco Kuball und einer professionellen Moderateuse ;) … Mirco war toll, authentisch und auf den Punkt. Zwar bekommt die Show dann etwas von Revuetheater – allerdings könnte man dann auch zusätzliche Infos elegant verpacken und müsste nicht alles in den Abspann quetschen.

Als Gastkünstlerin zog diesmal die tolle Vanessa Lee ihren Hut vor dem Publikum. Auch diese grandiose Darbietung gehört unbedingt auf meine Merkliste :)…Circus Sonnenstich bzw. das Zentrum für bewegte Kunst e.V. feiert 2017 das 20jährige Jubiläum und wird als kleines Vorspiel am 12. Dezember 2016 bereits zum 5. Mal die traditionsreiche Gala im Chamäleon Theater abhalten. Auch zu diesem Termin wird es wunderbares Inklusionstheater geben – eine Mischung aus exquisiten Künstlern aus den Bereichen Artistik, Tanz und Musik – gemeinsam mit dem Circus Sonnenstich. Mehr Infos findet zu diesem wunderbaren Projekt findet ihr HIER. Anzumerken sei noch das es natürlich jederzeit die Möglichkeit gibt den Verein zu unterstützen. An diesem Abend hat sich ein Verbund von Mittelständlern um einige Euros erleichtert. Weiter so.