Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 14 Views

Strassenfeger Modespezialausgabe

oder ein Grund mehr endlich mal den Strassenfeger zu kaufen…

blog-mob_MODE_TITEL

Viele Male hab ich versucht in dieser Kolumne auch Gruppen am sozialen Rande der Gesellschaft zu beleuchten. Mit dem Strassenfeger oder motz hilft man denen die Hilfe brauchen. Gerade jetzt wo die Temperaturen wieder in gruselige Angründe rutschen und der Winter in großen Schritten naht, solllte man zweimal drüber nachdenken an dem netten Zeitungsverkäufer einfach vorbei zu laufen. Für alle jene die immer der Meinung waren das in dem Strassenfeger Blättchen eh nur langweiliges drinsteht, hier nun der Tipp! Die aktuelle Ausgabe des Strassenfegers beinhaltet ein Thema das uns alle ständig beschäftigt. Fast täglich hüpfen wir konsumgeilen Flöhe durch die Geschäfte um irgendwas zu erwerben was uns kleidet. Manch eine verzweifelt jedes Wochenende weil die Vielfalt sie erschlägt, manch eine kauft geziehlt hochhackige Träume und suhlt sich anschließend in der Glückseeligkeit des Kaufrauschs.

Das Modespezial des Strassenfegers das in Zusammenarbeit von Anett Steinbreicher und der Strassenfeger Redaktion entstanden ist, beschäftigt sich z.B. mit Detlef und acht Geschichten wie nur das Leben sie schreiben kann. Die Beziehung des Protagonisten mit der Mode aus den unterschiedlichsten Beweggründen wurde spannend ins Heftlayout gepresst. Das bedeutet das der geneigte Spender diesmal nicht mit der Ausrede kommen kann das ihn der Inhalt nicht interessiert… es geht um MODE, KULTUR, LIEBE und BEZIEHUNG. Daraus werden sonst gute Kinofilme gemacht 🙂 … und dafür zahlt jeder gerne mal 10 EUR. Außerdem unterstützt jede verkaufe Ausgabe den Verein mob – obachlose machen mobil e.V. Augen auf im Straßenland!!

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top