Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 187 Views

Squeezebox Rock’n’Roll war Wild at Heart

oder der Rock’n’Roll Abend sollte noch lange nicht beendet sein

Wild at Heart
Aloha aus der Loreley….

Das Gloria Viagra mit der Squeezebox Band das Finale der Teaserettes Show rocken sollte war eigentlich klar… also MIR. Warum allerdings ein Großteil des Publikums nach den ersten beiden Stücken von Gloria irgendwie lieber nach draussen eilte wollte mir nicht einleuchten. Vielleicht lag es an den extrem langen Beinen, die die Frauenwelt neidisch abschrecken ließ und dem kurzen Kleidchen das der Männerwelt den Einblick auf Tatsachen bot, die manch ein „Kerl“ erschreckend fand, obwohl er selber damit großgeworden ist.. ick wees es nicht… aber als ob Gloria und Band ansteckend wären traute sich keiner mehr in die Nähe der Bühne.

http://www.youtube.com/watch?v=6N38a_Ozmh0

Auch als das Energiebündel Sandy Beach noch mitrockte wurde es nur bedingt besser… mag sein das 3 Std. Show die Menschen überfordert haben… zumindest aber hatte ick Spaß die röhrenden Songs von Gloria als Kontrastprogramm erleben zu können. Nun die Squeezeboxband merkte natürlich das der Funke nicht so richtig übersprang und beendete die Show um an der Bar weiter zu musizieren… war wahrscheinlich lusticher… nun wir entschieden noch weiter zu ziehen und unseren Abend bei Nina an der Loreley zu  verbringen…. doch auch dort kam leider nicht so richtig Stimmung auf.. mag daran gelegen haben das mein Drang zu trinken nach der kürzlich ausgestandenen Magendarm Geschichte nicht wirklich groß war….. Nina hingegen war wirklich wie immer ganz lieb um unser Wohl bemüht… ick kann also nicht sagen das ich mich unwohl gefühlt habe aber nach so einem Event noch ein draufzusetzen ist unmöglich. Jaaaa. Das weiß ich ….. nichtsdestotrotz glaube ich immer noch an eine Steigerung… deshalb kam mir das Wild at Heart in den Sinn da ick beim verlassen der Roadrunners Bar Valena über den Weg lief und dort noch einen Absacker trinken wollte. Na und da ick das Wild at Heart noch nie gesehen hatte..  watt ne Gelegenheit. Also hin….

Wild at Heart

Das Wild at Heart in der Wienerstrasse direkt neben dem Tiki Heart Shop erinnerte mich doch schon extrem an das 20Flight Rock in Hamburg.. irgendwie ne Mischung aus 20 Flight und Roadrunners Paradise… aber angepaßt auf die gute alte Wiener Straße. Der Tiki Heart Shop scheint ebenfalls eine interessante Adresse für 50er Jahre Fashion zu sein… definitiv eine Besuch wert in nahegelegener Zukunft. Zu unserem Besuch im Wild @ Heart gibt es eigentlich nur zu sagen das die Musike cool, die Drinks in Ordnung und die Menschen, wie immer leicht verwirrt waren… was jedoch weniger schlimm war denn eine intensive Diskussion mit Krizzi über die neue Hilde im Kino lenkte mich gänzlich davon ab, das Kopfkino der anderen zu realisieren. Insofern… ein netter Besuch… mit Lust auf mehr… denn die Band hatten wa verpaßt.. aber watt solls wir hatten an dem Abend genug BAND.

Wild at Heart
Hier spielt die Musike….

About the author:
Has 2707 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×