Freitag, 15. Oktober 2021
Allgemein

Singstar für Playstation 2

oder einmal richtig rumflöten nach Lust und Laune

singstar playstation 2

Auch wenn es den meisten schon ein Begriff ist… auch wenn viele schon tausendmal irgendein Karaoke-Gedudel mitmachen mußten, unfreiwillig oder aus freien Stücken… so blieb es mir bis dato verschlossen das Geheimnis meiner Stimme vollends auszuloten. Nun gestern abends war es dann soweit… Janka hatte ihre Playstation 2 mitgenommen und dabei so tolle Spiele wie Singstar 80ties, Singstar Party, Singstar The Dome dabei….

Jaja… mir war schon klar das man eine alte Playgirl Häsin wie Fr. Kroft nicht schlagen kann und das sie A) Besitzerin des Games ist (und das schon eine Weile) und B) darüber hinaus die meisten Texte kennt und schon diverse mal mit Kitana und Olga in Mikrofon geflötet hat. Aber … und das war meine große Hoffnung wenigstens Platz 2 zu belegen… nahm meine Herzendame auch noch an dem Spiel teil. Schon beim ersten Lied und das war (m)ein Klassiker von Soft Cell “Tainted Love” dachte ich alle Karten auf meiner Seite zu haben… aber trotz Textsicherheit meinerseits und der Tatsache das ich Marc Almond praktisch live miterleben durfte… in einer Zeit die sich New Romantic nannte und in der das Linientreu ein Club war der die “Freaks” aller Coleur anzog… also auch mich… mußte ich eine extrem herbe Niederlage einstecken. Auch das zweite und dritte Lied… mit so tollen Klassikern wie “Sexy” von Westernhagen ;-) der praktisch für meine leicht versoffene Stimmlage wie gemacht war…. oder “Skandal im Sperrbezirk” …. mit dem ick praktisch die ersten pubertierenden Pickel vom Gesicht gegröllt habe.. damals… aber nix… ich verlor eine Runde nach der anderen…

Offenbar habe ich praktisch KEIN Talent zum singen das jedenfall hat mir dieser kleine Ausflug ins heimische Karaokebusiness vermittelt… aber .. und das ist es worum es geht bei diesem tollen Spiel.. wir haben viel gelacht und es hat einen Megaspass gemacht in die Mikrofone zu krächzen. Was nen Glück das es auf der echten Bühne sowas wie VOLLPlayback gibt ;-) …. jeder der schon immer darüber nachdachte mal eine Singstar-Collection sich zuzulegen sollte hiermit aufgefordert sein es zu TUN. Es gibt in einer geselligen Runde eigentlich nix lustigeres.. naja mit Ausnahme von TWISTER vielleicht aber in unserem hohem Alter könnte das ganz schnell in anschließenden pysiotherapeutischen Maßnahmen enden. Also singt lieber.

Ach und als kleiner Wehmutstropfen durfte ich ein letztes “Lieblingslied” der Kroft’schen Auswahl mitträllern, ein Lied wo es wohl in oben genannter einschlägiger Runde schon jedesmal um die buchstäbliche Wurst geht.. und da konnte ich dann zum ersten Mal.. naja nicht gewinnen aber an Frl. Kroft bis auf 20 Punkte heranschleichen…. ick sag nur… “Karma Karma Karma Karma Karma Chameleon”…

Und hier meine Favouriten der einzelnen Games:
singstar 80s:
Cyndi Lauper – She Bop; FGTH – Power of Love; Hubert Kah – Sternenhimmel; Marillion – Kayleigh; Soft Cell – Tainted Love;

singstar party:
Bob Marley – No Woman No Cry; New Model Army – 51st State; Pink – Just like a pill; Spider Murphy Gang – Skandal im Sperrbezirk; Spandau Ballet – Gold;

singstar – the dome:
Annett Louisan – Das Spiel; Robbie Williams – Let me entertain you; Rosenstolz – Willkommen; The Clash – Should i stay or should i go;