Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 18 Views

Sie haben gewonnen dank Carmen Götz

oder unpersönliche Telefon-Abzocke vom Band …

blog_telefonabzocke02
Man beachte den Kerl im Hintergrund…

Telefonabzocken werden immer nerviger und was das schimme daran ist… sie werden auch noch unpersönlicher. Konnte man damals zumindest die arme Sau der Telefondrückerbande auf der anderen Seite beschimpfen und sich den Frust von der Seele krähen, so geht das heute nicht mehr. Also es geht schon macht aber wesentlich weniger Spaß. Eine ziemlich entspannte freundliche Tonbandstimme, die sich als Carmen Götz vorstellt, gratuliert einem ganz herzlich zu einem Megagewinn. Ein Gewinn weil man wohl gezogen wurde… wo auch immer… von wem auch immer. Man muß nur noch eine Kleinigkeit auf sich nehmen…

… eben mal kurz eine 09005080400 Nr. zurückrufen. Also sofort… am besten keine Zeit verlieren, denn nur wer zurückruft gewinnt. Na klar .. jeder halbwegs vernünftige Mensch kann sich denken, das dahinter eine böse Telefonabzocke steckt, aber wie sagt man so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt. In diesem Fall die Hoffnung, doch mal was gewonnen zu haben, denn das man im Leben was geschenkt bekommt ist quasi ausgeschlossen. NATÜRLICH hab ick NICHT angerufen .. aber die Penner nerven mich total. Obwohl man dann dort bestimmt irgendwann einen Sack am Telefon wieder anschreien kann… allerdings kostet das denn 2,99 EUR pro Minute und da geh ick doch lieber ins Zollamt, da kostet das anschreien nämlich nix. *lol* Also sollte jemals jemand diese fiktive Person Carmen Götz von der Mitchell Care Systems Ltd. treffen, bitte ich hiermit herzlich der Kuh einen riesen Arschtritt zu geben… meinen Gewinn mit einzustreichen und mir vorbeizubringen. Alle die auch von solchen Anrufen belästigt werden wünsche ich Durchhaltevermögen und schlage vor eine Selbsthilfegruppe zu gründen. Ick mach denn den Vorstand *grins*

About the author:
Has 2698 Articles

1 COMMENT
  1. Frau Hölle

    Kann man diese Nr. wo man anrufen soll, nicht irgendwo melden … oder google mal nach der Nummer … vielleicht gibts da Infos wo man sich beschweren kann … ich leb da sehr ruhig … mich belästigt och keener *flenn* 😉

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top