Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 18 Views

Shirley Bassays großes Comeback

oder ein weiteres Highlight im Geburtstagsclub

Babsi Heart und Jacki Powers
Babsi Heart auf Stippvisite in Ninas Irrenhouse… das war eine tolle Überraschung.

Das Stella „Bassay“ Destroy von Nina Queer als “mißratene Tochter“ angekündigt wurde war lediglich Ninas charmante Art jemand anzukündigen den sie schätzt würde ick sagen und ehrlich gesagt ick hab sogar noch ne kleine Gänsehaut bekommen als ick mir das Video am nächsten Tag angekiekt habe. Ick meine alle Nummern waren toll…. mal abgesehen von der fiesen Bewerfe-Aktion. Sag mal Gloria – wurdest du genötigt – oder gab es einen Extrabonus… sich mit Wasserballons anwerfen zu lassen?

https://www.youtube.com/watch?v=crn5ephc4UM

Eigentlich war ja klar das die Knallköppe im Irrenhouse sone kleine Fackel nicht treffen – und das die Botschaft von Gloria nicht wirklich ankommt liegt wohl daran das das Durchschnittsalter im Irrenhouse ööööh…. 23 ist… aber nur weil ick den Altersdurchschnitt erheblich nach oben bringe…. naja und Mataina ooch noch 😉 ….

Also ick laß die Nr. von Stella mal alleine stehen. Warum? Weil ick finde die hat es verdient. Schon alleine wegen dem Kleid….. das muß ick mir mal borgen 😉 .. btw… wenn ihr Stella gebündelt sehen wollt dann kiekt immer mal wieder bei Stellas Website rein… die bestimmt bald fertig wird!!!

https://www.youtube.com/watch?v=7nukUcQjPxc

Als tolle Überraschung wurde ick so von der Seite mit einem zaghaften „sheila?“ angesprochen und nach einem kurzem aber heftigen Fragezeichen.. und den Gedanken wie : „OK OK wo soll das Autogramm hin?“ *lol* gab sich Babsi Heart aus Frankfurt zu erkennen. Übrigens eine der Drags aus Frankfurt die ick besonders zu schätzen gelernt habe. Auf dem Geburtstag von jackie hatten wir viel Spaß und ick freu ma schon auf den CSD… meldet Euch Ihr Hühner… !!!

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top