Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 23 Views

Sex-Skandal: Ronaldo gegen Transvestiten

oder das beste Beispiel dafür das zu viel Kopfbälle offenbar doch Hirnschmalz und Sehtüchtigkeit rauben? 

Es gab einst einen Superstar der Ballkünste… der hieß Maradonna und spielte für Argentinien. Auch er hatte nach dem Riesenhype der um seine Fußballkünste gemacht wurde nur noch einen tiefen Absturz vor sich von dem er sich bis heute nicht wirklich erholt hat… Drogen spielten dabei eine große Rolle.

In seine Fußstapfen trat ein junges Talent namens Ronaldo… der Fußballgott der Brasilianer. Ick kenn ma nun wirklich nicht so aus mit Fußball.. aber offenbar muß dem guten die Fußballermanie so auf die Augen geschlagen sein, das er nicht unterscheiden konnte ob Männlein oder Weiblein. Ich gebe zu, manchmal ist es nicht ganz einfach… jedoch bei den Exemplaren auf dem Video muß man schon viele Bälle geköppt haben um das nicht zu erkennen…. armer Ronaldo…. so viel Geld und alles was er davon hat ist ne matschige Birne…. oder ist da doch mehr Wille als Zufall zu vermuten?

Zitat: „Drei Prostituierte hatten Ronaldo beschuldigt, die vereinbarte Zahlung verweigert und Drogen konsumiert zu haben. Einer der Transvestiten filmte den lautstarken Streit im Stundenhotel und stellte das kurze Video ins Internet. Ronaldos Pressesprecher veröffentlichten unterdessen ein Kommuniqué, in dem der angebliche Drogenkonsum durch den Spieler dementiert wird. Ronaldo sei Opfer eines Erpressungsversuchs gewesen. «Der Sportler Ronaldo hat nie Drogen zu sich genommen», heißt es. Persönlich wolle Ronaldo nicht Stellung nehmen. “ Quelle dpa

About the author:
Has 2710 Articles

1 COMMENT
  1. claudia frieden

    Ronaldo,
    ist das nicht dieser idiotische Balltreter, der aussieht, wie ein Häschen?

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×