Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 818 Views

RTL hat 30 Minuten Deutschland im Wintergarten

oder wenn Deutschlands einzige High Heel Trainerin zu Höchstform aufläuft.


© Tom Becker

Ob Stöckelschuhe, Peeptoes, Riemchenpumps oder Nuttentreter…  Absatzschuhe haben viele Facetten und Liebhaber. Und somit ist dieses Thema offenbar „spannend“ genug gewesen das RTL einen Beitrag für 30 Minuten Deutschland in Auftrag gegeben hat. Nun wäre RTL nicht RTL wenn der Inhalt sich lediglich im Dokustyle um die Entstehungsgeschichte gedreht hätte.. Neee nee…  da werden keine Kosten und Mühen gescheut und Deutschlands einzige High Heel Trainerin und Ballettänzerin Ksenia Kotina von WalkonHeelz verpflichtet und neben ihr ein queeres Duo von High Heel Trägerinnen. Schlaue Leser werden natürlich Schlußfolgern das es sich dabei nur um die hochgewachsene Blondine Janka Kroft und meine Wenigkeit handeln kann. Das solch ein Dreh nicht bei Karstadt oder auf der Strasse stattfinden konnte war auch abzusehen und für mich gab es eigentlich nur drei Anlaufstationen. Genau… meine allerliebsten Kulturhäuser konnte ich mal wieder nicht aus dem Spiel lassen. Natürlich auch mit dem Hintergedanken das es im Wintergarten unzählige Treppen und Möglichkeiten gibt wo das Laufen lernen eine besondere Herausforderung darstellt.


© Wintergarten Variete

Was ich dabei völlig ausser acht gelassen habe war, das es RTL war wofür wir da gedreht haben. Das wiederum bedeutet, ja spektakulärer umso besser *loool* … ich war quasi selber Schuld das ich dem Tod mehrfach ins Auge blicken mußte ;-). Das freihändige Balancieren auf 14 cm Töppen auf einem Bühnenaufbau der ohne Geländer und mit Gitterrost alles andere als sicher war… ließ mich zeitweise in Atemnot geraten. Und das meine ich wörtlich. Nie zuvor hab ich mich auf Peeptoes so unsicher gefühlt wie bei diesem Walk über die Stahlbühnenrampe. Ohne was vorweg nehmen zu wollen, kann ich aber sagen, das am Ende doch Tatsache Blut geflossen ist… wie sagten schon die dussligen Vögel von Aschenputtel: „Rucke di guh, rucke di guh, Blut ist im Schuh“ und das im wahrsten Sinne des Wortes. Natürlich ist das Tragen von High Heels nicht wirklich gefährlich.. also zumindest solange man nicht unglücklich umknickt sich die Bänder reißt oder einem Absatzfetischisten zum Opfer fällt 🙂 Ksenia hat uns nach allen Regeln der stöckelnden Kunst eine Lektion nach der anderen übergeholfen und wenn ich mich nicht sehr täusche könnte dabei einige sehr spaßige und vor allem unvorteilhafte Bilder entstanden sein *loool*… na Kinders.. das is doch mal ein gefundenes Fressen für alle die schon immer gesagt haben.. Männer auf hohen Töppen ist gegen die Natur 😉 …


© Tom Becker

Zumindest muß ich sagen das dieser Dreh im traditionsreichen Wintergarten der mit Abstand entspannteste war den ich je hatte… und ein paar sind da nun schon rückblickend zusammengekommen. An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei dem tollen Team und natürlich auch bei der Intendanz des Wintergarten Varietes bedanken, die immer wieder ein offenes Ohr für solch ungewöhnlichen Projekte haben. Natürlich hoffe ich auch dem Ideengeber des Formates eine nette Show geboten zu haben und freue mich auf Ende November wenn die Drillinstructorin Ksenia Kotina uns mal richtig kräftig an den Haaren durchs Bild schleift… wattn Glück das ick die Haare immer klebe 😉 .. denn spätestens bei der 8 Pirouette wäre mir der frisch gestylte Wischmob um die Ohren geflogen :-). Anzumerken wäre da noch das jede(r) Liebhaber(in) des hohen Schuhwerks bei WalkonHeelz ein offenes Ohr bzw. eine schwindelerregende Betreuung erwarten kann – egal ob Männlein oder Weiblein … aber das immer ohne Auszüglichkeiten 😉

 

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top