Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
28 Views

Room with a view

…. oder Mini im Mini – Kapitel 01 (Subtitle inspired by Zoe Delay)

Da soll mal jemand behaupten in Berlin zu Übernachten kostet zu viel!!!… Also dem kann ich absolut wiedersprechen. Soviel vorweg. OK… was ging am WE. Viel. Zu viel….. denn Berlin ist immer eine Reise wert ;-)…
Kommen wir zum eigenlichen Abendprogramm.. aus meiner Sicht. Das sage ich deshalb weil bestimmt die eine oder andere Ergänzung in Zoe-Blog folgen wird…. also „channelcrossing“ erwünscht… denn ein Erlebnisbericht aus zwei Sichtweisen ermöglicht den Bericht 3D…. ähhh….. Ok. Dann müßte Nadia auch noch was schreiben… dann wärs 3D…. ich komme aber mal zu Thema….. Also nach der Qual der Wahl des Outfits…. und einer ordentlichen Beinenthaarung ;-) gings los..

Mehr oder weniger pünktlich angekommen am Checkpoint „Uno“ (Zoes Unterkunft mit Weitsicht, einer 40 qm großen Partyterrasse mit Blick auf den kaputten Hauptbahnhof, den Fernsehturm und eigentlich die ganze Stadt … very impressive…) stellte ich fest… Zoe muß noch ins Bad. Shit. Also warten. Währenddessen klingelte mehrmals das Telefon und Nadia war schon etwas säuerlich warum wir nicht kämen…. tja … Transen und Termin… fängt zwar beides mit T an aber ist wie Hund und Katze….
Jedenfalls nachdem ich mir schon das zweite Mal die Fingernägel lackiert habe… mehrmals die absolut coole Aussicht genossen habe… mit dem Handy alle Spiele fünfmal gezockt habe… wieder Musik gehört habe… die interessierten Nachbarn von gegenüber freundlich zugewunken habe…. dem geschäftigen Treiben im Bad zugehört habe… kam dann endlich ein Lebenszeichen aus dem Bad…. und das war nicht gut! Warum? Ich spann mal ’nen Spannungsbogen… lest das bei Zoe im Blog. ;-)
 Zoe
OK …. dann war es soweit… Zoe war endlich fertig. Wir konnten los. Geld eingesammelt, die minibedeckten Popos in den Mini geschwungen, die Straße ins Navi eingegeben und ab ins Haus B. Nachdem ich erstmal von einer Menschenschlange im matrix nebenan abgeschreckt wurde war im Haus B ein angenehme mittlere Befüllung freudig von mir zu Kenntnis genommen worden. Und wiedereinmal wurden wir nett durchgewunken…. Hey das klappt öfters dacht ich mir…. und wieder kam mir der Gedanke „Klappt das auch z.B. bei Kaisers?“ Kann ich ’nen Liter Milch mitnehmen weil ich gerade so hübsch rumtranse… neenee… aber auf diesem Weg Danke dem nett dreinschauenden, freundlich durchwinkenden Türsteher vom Haus B…..
So drin, nix bezahlt und Priscilla, Dani und weitere nette Girls getroffen. Nach einer Weile kam dann auch Nadia an, wiedereinmal verspätet…..;-) Nee war nen Witz….. Sie hat den langen Weg mit den Öffentlichen auf sich genommen… Sorry nochmal…
Im Haus B ging gerade der Ivonne-Abel-als-Cher-Auftritt zu Ende… unter tosenden Beifall und nach einer Zugabe verließ Cher die Bühne und wurde dann durch das typische Disseding ersetzt… Obwohl meine Tanzkünste als Mädel noch stark zu wünschen übrig lassen, kann Frau dem Beat nicht wiederstehen und ein paar hüftschwingende Bewegungen wurden selbst mir entlockt… Nach dem Verzehr von 12 Caipirinha ;-) und ein paar netten Talks mit Dani… verließen wir die lustige erste Location. Der Abend war ja noch jung und es ging weiter….
…. to be continued
 blog_cher.jpgSheila tanzt!
About the author:
Has 2733 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
A Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top