Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
2 Comments 652 Views

Romy Haags Bühnenjubiläum im TIPI am Kanzleramt

oder Standig Ovations, Herzblut und ein Publikum voller Emotionen

blog_romyhaag2010_04

Das letzte Mal als ich ROMY HAAG in den Wühlmäusen live sehen durfte war ick schon entzückt von soviel Esprit der mir dort live von der Bühne entgegengebracht wurde. Zwar war der damalige Sitzplatz unterirdisch weit weg aber ihre tolle Stimme erreicht selbst den hintersten Winkel. Mal abgesehen davon das diese mich schon mein ganzen Leben verfolgt … denn schon damals drehten sich die Platten von Romy Haag und Lene Lovich auf dem Plattenteller meiner Mutter und ich kann mit Gewissheit behaupten – LIVE ist Romy ein ganz anderes Erlebnis. Im TIPI am Kanzleramt wurde gestern eine große Künstlerin gefeiert, die mittlerweile seit 50 Jahren auf den Brettern steht, die die Welt bedeuten… und diesmal waren die Plätze sensationell und boten mir einen wunderbaren Blick auf unsere Romy 🙂 …. so sagt man ditt als alte West-Bärlinerin 😉 . Doch wer jetzt glaubt das Romy mit Stock und Lesebrille die Bühne enterte der irrt gewaltig. In Begleitung der wunderbaren Baker Sisters im Background, Denis Fischer an der Gitarre und natürlich HARALD ABSTEIN als Allrounder am Klavier rockte sie das Zelt am Kanzleramt.

blog_romyhaag2010
Rolf(e)s kleene Familie… v.l.n.r. : temporäre Gattin Fr. Wolf, Rolf, Sohnematz mit glücklicher Mutti – die übrigens gaaanz süß war und die sich nun hoffentlich nicht mehr vor zickigen Dragqueens fürchtet 🙂

Natürlich durften Klassiker wie „Everybody knows“, „Helden (Heroes)“, „Wild Side“ und so dramatisch wunderbare Stücke wie „Blaue Gitarre“ nicht fehlen. Alles bekannte Stücke, die aber von Romy immer wieder einzigartig dargeboten werden und die den unwissenden Zuschauer 100% begeistern werden. Dazu die tolle Stimmung im TIPI und mir lief mehr als einmal die Gänsepelle vom Nacken bis zur hochhackigen Sohle. Ich weiß gar nicht mehr wann das Publikum im TIPI oder in der Bar jeder Vernunft den Künstler auf der Bühne zu VIER Zugaben genötigt und dann auch noch selbst mit sooo viel Energie seine Freude zum Ausdruck gebracht hat? Es ist jedenfalls schon lange her… Nun ich habe mir abgewöhnt die Künstler während der Show zu filmen aber in diesem Fall mußte ich die Stimmung zumindest in Audio festhalten…. es war einfach sensationell… und das hier in Berlin… wo doch mindestens drei Fässer Wein fließen müssen bevor das Volk auftaut.

blog_romyhaag2010_10blog_romyhaag2010_09blog_romyhaag2010_08
blog_romyhaag2010_07blog_romyhaag2010_06blog_romyhaag2010_03

Dieter Hallervorden, Lilo Wanders, Barbara Schöne, Rolf Eden ließen es sich genauso wenig nehmen dieses Jubiläum zu zelebrieren, wie Berlins größte Drag Djane Gloria Viagra in Begleitung der einzigartigen Sherry Vine die am kommenden Samstag in der Berghain Kantine mit der legendären Squeezebox ebenfalls ein Jubiläum zu feiern haben. Und wenn ick grad so von Familien rede… dann muß ick erwähnen, das der gute Rolf(e) Scheider diesmal in Begleitung seiner gesamten temporären Familie unterwegs war und da wirklich Schwingungen zwischen der großen Blonden an meiner Seite und Rolf(e)s „Sohn“ in der Luft lagen *lol* .. zumindest die MItgift wurde Janka schon angeboten *grins* … ick höre da schon fast die Hochzeitsglocken bimmeln. Allerdings bin ick mir sicher das Rolfe diese Glocken auch bald bimmeln hören wird, schließlich befindet er sich gerade im Dauertraining zum nächsten Turmspring Event des Raab’schen Pro7 Imperiums. An dieses Stelle wünsch ick dir – lieber Rolf – eine sanfte Landung und eine gute Figur 🙂 … Wasser kann nämlich so unglaublich hart sein …

Bevor ick abschließend eine wunderbare Geschichte parat habe, möchte ich darauf hinweisen das HEUTE um 19 Uhr eine zweite und letzte Gelegenheit besteht diese wunderbare Künsterin live zu erleben… DON’T MISS THAT…

Doch nun zu einer wunderbaren Erfahrung die sich zutrug auf den Weg ins französische Restaurant La Cocotte, wo wir eine kleine Verabredung hatten, weil auch ich (und ggf. das Frl. Kroft) in Kürze etwas vor Publikum dort zum besten geben werden. Während meine Muff-Hand-e-Tasche den Autoschlüssel nicht wieder rausgeben wollte, sprach uns ein älterer kleiner Mann an, der sich als Fritz Hermann Schluseneck vorstellte und mich freundlich fragte in welche Richtung wir denn fahren würden. Natürlich kann ick bei sowatt immer nich nee sagen… zumal das für uns nciht wirklich nen Umweg war. Während der Fahrt erzählte er uns von seinem Leben, mit Romy Haag, mit David Bowie, mit Zarah Leander, seinem 66. Geburtstag als livesingende Trash-Diva, seiner Portrait Malerei auf dem Kudamm und seinen Rollen in vielen Filmklassikern. Irgendwie liebe ich solche Momente. Sie geben mir so viel…. leider kann ich die Geschichte nicht durch Google verifizieren aber mein Gott… es war eine wunderbare Geschichte die ich einfach mal so glaube.

About the author:
Has 2700 Articles

2 COMMENTS

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top