Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 44 Views

Romeo liebt Julian und die Squeezebox Crew

oder wenn Süddeutschland auf das Mekka der Drag-Künstler trifft dann kann schon mal der Akku versagen.

blog_squeezebox_dez01

Eigentlich wollte ick ganz entspannt am Freitagabend den Pink Christmas Weihnachtsmarkt moderieren und den Samstag gänzlich meinem Umzug widmen aber es kommt immer anders als man denkt… denn die Pink Christmas Weihnachtsmarkt Eröffnung fiel einfach mal ins Wasser, bzw. wurde die Show kurzerhand in Ermangelung des Künstlers gestrichen. Na und wo keene Show is.. da bleiben auch keene Leute stehen… und somit is keener da den man mal fragen kann wieviele Dominosteine er sich dieses Jahr schon angetan hat. Ditt blöde daran war lediglich das ick wußte wie stressig der Samstag wird… und der Sonntag erst recht. Aber was solls… Augen bunt gemalt und durch, denn von nix kommt nix.

blog_squeezebox_dez02

Außerdem waren die Golden Girls in der Stadt und das war eigentlich Grund genug in meinem hohen Alter den buckligen Damen bei der Bingorunde im Monster Ichiban Karaoke Club beizustehen… denn wir Grannies müssen doch zusammenhalten. Und so wurde mir die Ehre zu Teil mit der einmaligen Sherry Vine vor laufender Kamera ein Interview zu führen – Thema Berlin, New York, Drag Soaps und zukünftige Pläne.. und auch Business Gloria durfte als Schwanzmädchen Ihre Lebensgeschichte in mein Mikro tuscheln. Interessanterweise verhält sich meine linke Hirnhälfte irgendwie merkwürdig wenn eine Kamera auf mich gerichtet wird und jmand sagt „Kamera läuft“… sie harmonisiert irgendwie nicht mit der rechten… macht ihr eigenes Ding … zumindest am Anfang, wenn man erstmal am labern is dann geht das schon.

blog_squeezebox_dez03

Das Thema der diesjährigen Squeezebox war göttlich. Gloria, Sherry und die gesamte Squeezebox-Band im Jahre 2044.. als Ommas mit Buckel, dicken Brillen, geilen Küchentüchern als Kleidern und dem Pissbeutel zur Sicherheit. Denn mit weit über 80zig haste es echt schwer schnell mal von der Bühne zum Klo zu kommen *lol* … da läßte es einfach mal eben laufen… sozusagen eine natürliches Recycling. Böse war allerdings das es sogar Gäste gaben die gerne mal nen Schluck genommen haben… auf Gloria Frage ob jemand watt aus dem Beute will. *lol* … ejal.. Themenwechsel… Als Gastauftritt wurde Kaey genötigt einen Song live darzubieten und wenn ich mich nicht irre hab ich das ehemalige Frl. Tering noch nie in dieser Art von Musike gehört. Entsprechende Videos jibbet morgen auf meiner Queerlesque-tv Seite. (Hoffe ick zumindest 🙂 )

blog_squeezebox_dez04
Supporting Act aus dem warmen Spanien: Glamour To Kill

Nachdem RomeoliebtJulian die Szenerie im Kasten hatte und mir hinterher bestätigte das BERLIN immer eine Reise wert sei, sie gerne wiederkommen und vor allem solch rockige Bands wie die Squeezebox gerne beim nächsten Male wieder dem süddeutschen Raum präsentieren wollen…. und außerdem eine Menge Wissen über die New Yorker meets Berliner Dragszene mitgenommen haben gings auch schon weiter zur Propaganda Party ins Goya. Ick verspürte allerdings noch den dringenden Wunsch mir die Grannies auf der Bühne anzukieken und versprach später noch kurz bei Bork Melms im Goya vorbeizusehen…. und vorbeisehen solltet Ihr bei der nächsten Squeezebox ebenfalls. Denn zum einen besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit das Joey Arias wieder nach Berlin kommt und zum anderen ist Glorias und Sherrys Stimmchen auch im hohen Alter von 84 noch einen  Besuch wert denn diesmal hats offenbar die Leute abgeschreckt das die ersten 0° C durch Berlin zogen… *BRRRR* war das kalt.. selbst ick hatte STIEFEL an !!!! Zeichen und Wunder geschehen….

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top