Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
233 Views

Review und Verlosung für The Cast – die Opernband

oder 3 x 2 Ticket für ein Opernvergnügen der besonderen Art

blog-thecast-02

Oper… für viele eine Kunstform, die verstaubt wirkt und die eigentlich den älteren Generationen vorbehalten bleiben sollte. Doch spätestens nach einem Besuch bei THE CAST  in der Bar jeder Vernunft weiß man wie falsch diese Aussage ist. Wie in allen Dingen des Lebens ist es immer die Präsentation die den Kohl fett macht. Bei der gestrigen Berlin Premiere zu THE CAST wurde ich Zeuge einer grandiosen mitreissenden und witzigen Interpretation der klassischen Musik mit betörenden Stimmen zwischen Bass und Tenor. Präsentiert wird das ganze Programm zweisprachig, der Zuhörer darf in die private musikalische Welt jeder einzelnen Stimme eintreten und dringt dabei in unglaubliche Tonwelten vor. Ob nun Giudittas „Meine Lippen sie küssen so heiß“, Mozart oder ein Stück aus Puccinis letzter Oper Turandot … Gänsepickel sind Teil des Abends.

Besonders schön fand ich das Herz das in fast jedem Song sichtbar aus der Brust zu springen schien. Da hing Leidenschaft in der Luft – so dicht man hätte sie zerschneiden können. Natürlich gab es auch die tragischen Stücke, den Tod, Liebe und Sex sind die wesentlichen Bestandteile der Oper. Da war es abzusehen das auch Gevatter Tod schwer im Raume hing. Auch dieses Lied hatte einen persönlichen Hintergrund und selbst wenn ich kein großer Fan dieses Lieds war, so beeindruckte mich die Geschichte, die zur Auswahl des Stückes führte. THE CAST ist toll… und funktioniert hoffentlich Generationsübergreifend… denn das ist die Idee. Entstanden ist das Programm aus der Idee gemeinsam die klassischen Meister zu singen.. in kleinem Rahmen, sehr intim und mit großen Emotionen, denen sich selbst die Darsteller gestern nicht entziehen konnten.

Und weil es so toll war darf ich Euch auch hierfür 3 x 2 Karten für Donnerstag den 7.7. anbieten. Auch hier gilt bei großem Interesse die Losentscheidung… die ich Euch bis Mittwoch um 16 Uhr mitteilen werde. Zum gleichen Zeitpunkt ist auch der Einsendeschluß. Die Gewinner werden von mir persönlich angeschrieben und die Karten an der Abendkasse hinterlegt. Von einer Teilnahme aus Jux und Dollerei bitte ich abzusehen da ein Nichterscheinen einem willigen Teilnehmer die Möglichkeit verbaut diesen Hörgenuss mitzuerleben. Viel Spaß und viel Glück.
THE CAST – die OPERNBAND in der Bar jeder Vernunft. Termin: 07.07.2016 | 20:00.

blog-thecast

Anzumerken sei noch das es natürlich auch tolle Stimmen bei meiner kommenden Vaudeville Variety Burlesque Revue geben wird – die netterweise schon als Vorankündigung im aktuellen Programmheft des TIPIs / Bar jeder Vernunft angepriesen wird. Und als zweiten Tipp empfehle ich Euch die Kalbsbäckchen mit Morcheln und Kartoffel-Petersilien-Stampf die momentan in der Bar serviert werden.. geschmacklich ein echtes Highlight !!

About the author:
Has 2728 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling Overload
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Geschichte des Korsetts
    © shutterstock Antike Die Modegeschichte zeigt das erste aufgezeichnete Korsett aus Kreta in Griechenland, getragen von den Minoanern. Bilder auf alten Töpferwaren zeigen sowohl Frauen als auch Männer, die formschlüssige Gürtel und Westen mit Lederringen oder Riemen anspannen, die die Taille verengen und formen. Kulturell zeigte dies eine ideale Frauenform, die die Schönheit ihrer Kurven […]

Back to Top