Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 13 Views

Rettet Ursula West

oder ein Aufruf an alle Veranstalter, Produktionsfirmen und sonstige wichtige Menschen

Eine traurige Aussage hat gestern den besonderen Event im TIPI bei den Singlettes überschattet. Denn kein geringerer als Ursli Pfister zusammen mit Toni saßen zwei Tische von uns entfernt. Eine gute Gelegenheit ihn direkt auf die von mir so sehnlichst erwartete Neuauflage von Ursula West anzusprechen. Irgendwie war der Gute beim ersten Anblick unserer tollen Erscheinung 😉 erstmal verwirrt.. glaub ich. Hätt ich nicht gedacht… das wir einen Ursli für einen Moment aus dem Konzept bringen können.. aber so schien es mir. Oder er war einfach nur genervt das ich ihn vollgelabert habe.. keine Ahnung. Jedenfalls fragte ich höflich wo denn Ursula West wäre.. eine seiner anderen Persönlichkeiten über die ich vor längerer Zeit mal schrieb…. und die Antwort ließ mir das Blut in den Adern erfrieren 😉

  ursula west

… die hab ich zur Zeit auf Eis gelegt

Ohhh mein Gott… so werden große Bühnenstars also frisch gehalten .. auf Eis. Wie ne Leiche.. moment .. hat Ursli etwa wissentlich Ursula umgebracht und ist vielleicht Toni ein Mitwisser. Dann könnte ja Frl. Schneider auch mit in die Sache verwickelt sein.. 😉 .. Nee ganz im Ernst… er sagte mir das es kein wirkliches Publikum gibt für diese Person. Ähhhhh… kann nicht sein. Ich wüßte ne Menge die Spaß hätten die Ursula wiederzusehen… aber wahrscheinlich kostet solch eine Produktion einfach zu viel Geld um nicht mindestens einem Monat ein Haus vollzubekommen und damit alle Beteiligten zu bezahlen…
Kunst ist echt immer arm dran… und nach wie vor sehe ich unser Können als Kunst an…
DESHALB: An dieser Stelle ein Aufruf an alle die die Kunst mit ein bißchen, viel oder haufenweise Kohle unterstützen wollen. Rettet Ursula.. nee nicht die von Arielle…. obwohl die auch künstlerisch finanziellen Beistand annehmen würde .. oder Stella… da würdest bestimmt nicht Nein sagen… aber was ich will is Ursula West mal Live zu sehen und damit das geht braucht Ursli Unterstützung…..also Gründe ich den DEFROST-URSULA-FOUNDATION 😉
Wer immer das liest und Kontakte zu großen Geldgebern hat die sich gern mit großen Künstlern schmücken… Email an mich und icke leite allet weiter… versprochen. Einziges Forderung.. ich will nen Ehrenplatz 😉 und vielleicht die Werbemaßnahmen / PR machen… weil .. .mnhhh… irgendwie is das mein Berufung…. 😉

Ach und mal so am Rande erwähnt.. ich Kuh hab vergessen zu fragen ob ich nen Foto bekommen kann…. und das mir… also soweit scheint meine PR Kunst dann doch nicht zu gehen…. oder ich war einfach zu überrascht die Pfisters nebenan zu haben… statt sonst immer vor mir auf der Bühne… na vielleicht das nächste Mal.

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top