Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 19 Views

Red Light District fackelt das Rocco & Sanny ab

oder alles schwarz.. alles verbrannt.. alles grandios…

blog-red-light-rocco-sanny
Alle Fotos von Krizzi with a k! Photography

Ich habe ja schon ein paarmal über die roten Abende im Flamingo geschrieben und ich werde nicht müde das zu wiederholen. Die Red light District hat sich ausserdem auch verändert. Die neue Location in der Friedrichstrasse ist schon sehr speziell, weil eigentich ein Restaurant und ein sehr leckeres dazu aber das bedeutet nicht das es dort weniger rockt. Das Restaurant Rocco & Sanny verwandelte sich in kurzer Zeit in die neue Red Light District Location mit all den Dingen die eine echte Red Light District braucht. Fette Beats von DJs die virtuos an den ganzen Knöppen drehen und den Laden zum glühen bringen als wenn es kein morgen mehr gibt… ach watt sach ick… die haben alles wie eine Feuerwalze platt gemacht. Wie? Ihr glaubt mir nicht? Geht kieken, da ist alles verkohlt :-). Natürlich eine wilde Poledance Performance und meene Lieblings Diggas an der Tür 🙂

  • blog-red-light-rocco-sanny-03
  • blog-red-light-rocco-sanny-02
  • blog-red-light-rocco-sanny-06

Das besondere an der neuen Red Light Location ist das man seinen kleinen Hunger stillen kann… den ganzen Abend lang. Ick meine wie oft hab ich schon in einem Club Hunger geschoben. Und nun gehste einfach in die Küche und holts Dir einen Drink und noch eene wirkliche leckere Currywurst ab. Und ich meine Currywurst.. nicht so ein McD Müll den ich am Wochenende in einem zerstörerischen Selbstversuch getestet habe. Das Rocco & Sanny ist die kluge Weiterentwicklung für eine geniale Partyidee und auch wenn ich das Flamingo ein wenig vermisse, weil ich da die ersten vier Red Lights miterleben durfte und den Laden irgendwie sehr passend fand… aber ich liebe gutes Essen zu nachtschlafender Zeit :-). Dabei isses im wahrsten Sinne des Wortes Wurst ob es arschteures Meeresgetier ist oder gute Berliner Wurstware mit oder ohne Pferd :-). Diese Neuerung hat mich geflashed.

blog-red-light-rocco-sanny-04

Das Ambiente in der Location in der Friedrichstrasse direkt neben einen alteingesessenen Freundenhaus ist ebenfalls aussergewöhnlich ausgebrannt. Im Laden hat ein kontrolliertes Feuer sein Unwesen getrieben und ein kluger Designer hat daraus ein Styling gebastelt. Jetzt soll ma jemand behaupten es gibt keine neue Ideen mehr. Ick fands supercool und werde wohl demnächst dort mal die Spagetti mit Großgarnelen testen, die mir die gesamte Red Light Crew ans Herz gelegt hat… btw. warum hat mir ditt eigentlich keener gesagt 🙂 … Also Kinders wenn ihr immer noch nicht dieses Partykonzept live erlebt habt …. checkt das Web nach den grandiosen Red Light District Videos von Max und Harris und besucht uns…. btw. kleener Tipp.. unbedingt das MOTTO beachten … Wir sehen ROT wenn wir keen ROT sehen… 🙂

 

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top