Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 60 Views

Red Light District Berlin #14 – Abriss in der Tube Station

oder ick seh ja am liebsten ROT.

blog-red-light-district-14-01

Immer wenn es heißt „Abriss im RED LIGHT DISTRICT“ in Berlin jibbet für mich einen Grund ROT zu sehen. Als Haus- und Hofstemplerin drück ick da jenen einen Stempel auf die in den Genuß kommen dieser Party beizuwohnen. Diesmal gab es eindeutig ein Frauenüberschuss in der Tube Station in der Friedrichstrasse – und irgendwie waren die Mädels trotz eisiger Temperaturen echt kurz bekleidet und hoch beheelt. Für mich isses dann auch immer wieder beeindruckend, wenn ick sehe, wie diese jungen Dinger bei -5 °C im kurzen Leibchen vor die Tür huschen um sich ’ne Zichte anzustecken und volle 5 Minuten in diesen Temperaturen ausharren 😉

blog-red-light-district-14-02

Ejal… im Tube Club ging es wieder ab – eine tanzende, wabernde Masse liess sich von den Hip Hop Klängen der coolsten DJs breitklopfen und ick mein das so wie ich es sage. Hier wird nicht einfach nur ein Fuß vor den anderen gesetzt… hier wird gefeiert. Ich liebe diese Aura bei den Jungs… DJ Maxx und DJ Binichnicht aka Harris liefern einfach mal auf’n Punkt ab und wenn ick jetzt ein musikalischer Freund der ersten Stunde wäre wäre das meine ewige Homebase. Aber ich müsste lügen wenn ich sagen würde ich bin eine echte Hip Hopperin zumal meine Wurzeln im Roch’n’roll liegen. Doch nach mittlerweile über einem Jahr bin ich ein echter Fan geworden… Ambiente und Feeling stimmen und machen großen Spaß.

  • blog-red-light-district-14-03
  • blog-red-light-district-14-04
  • blog-red-light-district-14-05

Wer die nächste Red Light District erleben möchte sollte sich den 14. Februar aufs digitale Merkblatt notieren. Denn dann heißt es wieder Red Light District #15 mit den Jungs abfackeln…. ick bin zwar erst auf den Teddy Awards aber werden dann definitv für Euch den Laden wieder hosten.

Tagged with: , , ,
About the author:
Has 2695 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top