Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 19 Views

Queer Riot zum Ende der Welt im WYSIWYG

oder zur richtigen Zeit am richtigen Ort für den Fall der Fälle

blog-queer-riot

Kennt ihr diese Engelchen und Teufelchen Situation? Bestimmt. Gestern Nacht wurde ick Opfer dieses Zweikampfes und was soll ich sagen, Teufelchen hat gewonnen. Allerdings muß man dazu sagen das sich Engelchen hinterher bedankt hat von ihm in die Knie gezwungen worden zu sein. Nach einer lustigen Nacht im Festsaal Kreuzberg, der aus meiner Sicht viel zu leer war, was ich überhaupt nicht verstand, denn das was gestern dort geboten wurde hatte so viel potential und die Künstler hätten es verdient vor voller Kulisse zu stehen. Aber nicht immer hat man das Glück. Nun jedenfalls war mir danach anfangs nach HOME…. mein Körper waren irgendwie angeschlagen vom Mittwoch im Bassy und auch der Donnerstag im Roncalli, den ich noch beschreiben werde, ließ mich nicht zur Ruhe kommen.

blog-queer-riot-03
Insofern war die Entscheidung eigentlich richtig, wenn …. ja wenn da nicht das Teufelchen gewesen wäre, das neugierig auf meiner Schulter hin und herrutschte und sich fragte was wohl im WYSIWYG abgehen würde. Gut das Facebook diese Informationen bereitstellte, denn ich laß was von meener Gloria Viagra die dort den Moderationsstab trug. Ausserdem laß ich was von Jack Woodhead und David Pereira und und …. OK. Nein… sagte das Engelchen. Nutze die Nacht um dich zu erholen. Du brauchst ein wenig Auszeit… doch Teufelchen erwiderte: Piss Off Engel, es gibt immer nur ein Chance. Also drehte ich auf der Hälfte des Heimwegs einfach nochmal um. Tse tse tse .. immer diese Kraftsprüche von dem Gehörnten 😉 – irgendwie ja geil *loool*.  Im WYSIWYG, das ich bis dato noch die gehört hatte, wurde mir dann klar das diese Entscheidung mehr als richtig war. Dort wurde „QUEER“ wirklich zelebriert. Es gab alles was sich nicht beschreiben läßt und ich würde fast behaupten wollen das wenn die Welt um uns herum untergegangen wäre und die Menschen im WYSIWYG, in der Revaler Strasse 19, die einzigen Überlebenden, dann wäre unsere brave neue Welt farbenfroher und freier neugeboren.

  • blog-queer-riot
  • blog-queer-riot-05
  • blog-queer-riot-09
  • blog-queer-riot-13
  • blog-queer-riot-16
  • blog-queer-riot-15
  • blog-queer-riot-14
  • blog-queer-riot-11
  • blog-queer-riot-12
  • blog-queer-riot-08
  • blog-queer-riot-07
  • blog-queer-riot-06
  • blog-queer-riot-02
  • blog-queer-riot-04

Etliche Liveperformances und Gesang, wie z.B. KaeyK die ich leider verpasst habe aber sooo gerne mal wieder gehört hätte, machten den Ausklang der Nacht sehr sehr spannend. Eine Herausforderung waren Jimmy und die Stricherjungs aus Wien, die mit Luftpolsterkleider und strangen Ufoleuchtelementen die Bühne mit Gesang und „something inbetween Dance and Yoga“ füllten ;-). Glücklicherweise hörte ich das David Pereira und Jack Woodhead noch in den Startlöchern standen und begab mich sofort auf ihre Spur aus Federn und Glitzer… und was soll ich sagen: es hat sich gelohnt. Der Raum war so voller extrovertierter Persönlichkeiten und tollen Menschen, wenn man die Luft tief durch die Lungen zog, merkte man wie der Glitzer in einem keimte. Eine Vogue-Laufsteg-All-in-One Queer Riot Show, moderiert von Jack im kleinem schwarzen Lackdingens, sollte den kleinen Raum mit viel Energie aufladen. Ick war verzückt das ditt Engelchen sich nicht durchgesetzt hatte :-). Dazu gabs Baby Jane incognito, Else Edelstahl auf der Suche nach immer neuen Acts :-), David Pereira auf Promotour für sein Januarspektakel im Wintergarten (EIN MEGA TIPP !!) und Gloria Viagra mit dem allseits vorhandenen Übersicht. Ich beneide ja noch immer die gute Luft in schwindelnder Höhe *loool* … und ick hab ihn gesehen !! das Bärtchen das Robby Williams geküsst hat *loool*. Für Euch heißt das.. haltet Ausschau nach der nächsten Queer Riot Party und traut Euch… es lohnt sich definitiv.

About the author:
Has 2710 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×