Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 301 Views

Endlich Zuhause – Promidinner meets Mieten. Kaufen. Wohnen.

oder und mindestens dreimal grüßt das Kamera-Murmeltier

blog_endlich-zuhause-vox-03

Weil VOX nach frischen Protagonistinnen sucht hab ick nun ooch mal wieder die Hand gehoben und …schwupps… steh ick doch Tatsache mal wieder vor der Kamera. Diesmal geht es darum meiner Mentorin und guten Freundin Sandra Steffl eine neue Bleibe zu suchen… denn Frühlingsgefühle sind aufgekommen und der Wunsch nach Veränderung erblühte. Klar das man solche Triebe ins Fernsehen bringen muß. Das Format auf VOX ist dabei allerdings neu … steht bei Mieten. Kaufen. Wohnen die Immobilie und der Makler im Vordergrund, geht es bei diesem neuen Format „Endlich Zuhause“ viel mehr um die Protagonisten. Auch wenn solche früh Drehtermine etwas nerven, hat es schon Spaß gemacht.. warum? Na janz einfach.. die Crew war schon früh am morgen wirklich cool drauf. Wieviel positive Energie und Motivation kann eigentlich überschwappen? Soll ick ditt mal beantworten… ENDLOS!

blog_endlich-zuhause-vox

Wiedermal wurde mir mein Kurzzeitgedächnis zum Verhängnis, denn solch Drehs sind ja zumeist spontan, d.h. es jibbt da keen wirkliches Manuskript das man auswendig lernen kann, zwar jibbt es ein Skript aber eigentlich  labert man einfach drauf los. Beim ersten Mal isses zumeist einfach. Dann sagt jemand.. super nehmen wir so, aaaaaber wir brauchen noch eine Totale … ! Ochh nää, nochmal das gleiche in grün.. aber ist Euch schon mal aufgefallen das es nicht möglich ist den gleichen Text nochmal zu wiederholen… wobei ich da nicht vom exakt gleichen Wortlaut spreche sondern eher vom Inhalt *looool*. Offenbar erzähle ick den ganzen Tag Dinge die ich Minuten später schon wieder aus meinem Kleinhirn verbannt habe… die Erkenntnis erschreckt mich ein bissl… wo soll das denn hinführen 😉 … es kommt die Zeit da esse ich ein Schnitzel und vergeß das 10 Minuten später… dann eß ich noch eins und noch eins…. mein Gott.. und dann platze ich und diese Kolumne findet ein jähes Ende.

blog_endlich-zuhause-vox-02

Aber soweit isses noch nicht.. vorerst wurde der Drehtag, der zwar anstrengend war, aber gut gelaufen ist, fertig gestellt. Wie es mit der Immobiliensuche abgelaufen werde ick natürlich hier nicht spoilern, nur soviel sei gesagt. Stellt Euch vor die beeden alten von der Muppetsshow werden neu erfunden, diesmal in weiblicher Form. Nicht mehr ganz frisch aber quietschfidel und bissig, dazu eine kleene Familienstory und zwei Immobilien die ihres gleichen suchen 😉 … na klingt das nach einer guten Story? 😉 … wartets ab was ditt Froilein Steffl, meine Wenigkeit, ein paar Makler, die dauerläufige Nina Queer als Gastauftritt und natürlich die süße Emmy daraus gemacht haben.

blog_endlich-zuhause-vox-04

„Der liebste Ort einer Frau… die Küche“ – der Slogan dieses Drehs… wie wir das entkräften seht in Kürze auf VOX – Endlich Zuhause…

About the author:
Has 2698 Articles

1 COMMENT

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top